CASH - Home

Glatz setzt auf neue Sparte Süßwaren


Kategorie: Sonstiger Handel
29.01.2013 von Sabine Sperk

© Guylian
© Guylian

Meeresfrüchte gibt es bei der Import- und Vertriebsfirma Glatz ab sofort auch in der süßen Variante - waren sie bisher nur im Bereich der Fischkonserven (mit Marken wie Nuri, Delamaris oder John West) ein Thema, sind sie seit Jahresbeginn auch in Schokoladenform unter der Marke "Guylian" über die Markenagentur Olivier, einem Spezialisten für den österreichischen Süßwarenmarkt, erhältlich.

Die neue Sparte Süßwaren stellt eine Erweiterung des bestehenden Marken-Portfolios und eine starke Vergrößerung des Produkt-Sortiments dar. "Mit dieser Übernahme stärken wir den Geschäftsbereich Lebensmittel der Firma Glatz maßgeblich", freut sich Eigentümer Jakob Glatz.

Die Geschäftsführung der neuen Tochterfirma übernimmt Mag. Leo Marsoner, ihm zur Seite als zweiter Geschäftsführer steht Michael Schrammel, der bereits den Bereich Lebensmittel bei Glatz leitet. Seit Oktober 2012 ist die Markenagentur Olivier an den Bürostandort der Firma Glatz in der Wiener Innenstadt gezogen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel