CASH - Home

Global Recycling Day am 18. März


Kategorie: Handel
18.03.2019

Hofer nimmt das Gründungs-Jubiläum des Bureau of International Recycling zum Anlass, auf die Vermeidung und Wiederverwertung von Verpackung hinzuweisen.

© Hofer
© Hofer

Vor 71 Jahren wurde das Bureau of International Recycling gegründet, seit dem Vorjahr wurde der "Global Recycling Day" am 18. März veranstaltet. Hofer nutzt diesen Tag, um einen kritischen Blick auf die eigene Plastik-Politik zu werfen. Seit 2015 wird im Eigenmarken-Sortiment auf Mikroplastik verzichtet und auf natürliche - und daher biologisch abbaubare - Alternativen gesetzt. Des Weiteren soll der Materialeinsatz von Einweg-Verpackungen bis 2025 um 30 % reduziert werden.

Bei Obst und Gemüse sollen etwa die Marken-Sticker durch Lasergravuren ersetzt werden. Bei den Eigenmarken ist das Ziel noch höher gesetzt: Alle Verpackungen werden bis 2022 recyclingfähig sein, für die ersten Produktverpackungen gilt das bereits. Einwegplastik-Produkte wie Becher, Geschirr und Besteck sowie Wattestäbchen mit Plastikschaft werden bis Ende 2019 das Sortiment verlassen.

Die Bemühungen finden im Rahmen des seit 2013 laufenden "Projekt 2020" statt, in dessen Rahmen Hofer seit 2016 bereits CO2-Neutral werden konnte.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel