CASH - Home

Heute ist Welt-Bienentag


Kategorie: Handel, LH
20.05.2019 von Martin Ross

Hofer nimmt den heutigen Tag zum Anlass, um sein geplantes Bienenparadies vorzustelle.

Lebensmittelhändler Hofer sind die Binen ein Anliegen © Hofer
Lebensmittelhändler Hofer sind die Binen ein Anliegen © Hofer

Der Lebensmitteldiskonter ist in Sachen Schutz der Bienen seit Jahren recht umtriebig, cash.at berichtete. Ein Bienenprojekt war das erste, mit dem man die unternehmensinterne Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ lanciert hat: Im Bienenhotel in Sattledt etwa leben mittlerweile 400.000 Bienen. Seit 2013 veranstaltet man jährlich einen „Tag des offenen Bienenstocks“ im Bienenhotel, bei dem interessierte Schüler einen Blick hinter die Kulissen der Imkerarbeit werfen und Wissenswertes rund um das Leben der Honig- und Wildbienen erfahren können. Und mit dem Naturschutzbund hat man einen Bienenschutzfonds gegründet.

Vom Erfolg der erwähnten Projekte angespornt, feilt Hofer aktuell an der Planung und Umsetzung neuer Pilotprojekte. Allen voran wird die Begrünung einer an der Hauptniederlassung in Sattledt befindlichen Fläche in Angriff genommen: Noch 2019 wird ein 3000 Quadratmeter großes Grundstück in eine bunte Blumenwiese verwandelt, es soll ein Bienenparadies entstehen, so das Unternehmen in einer Aussendung. Auch bei weiteren Zweigniederlassungen und bei ausgewählten Filialen werden naturnahe Begrünungen von Parkplatzflächen angestrebt.

Roman Türk, Präsident des Naturschutzbunds Österreich, kommentiert die zahlreichen Initiativen des Lebensmittelhändlers so: „Wir sind froh, dass wir mit Hofer einen treuen Partner für den Bienenschutz gefunden haben.“

In Verbindung stehende Artikel:
16.04.2018Fünf Jahre Bienenschutz
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel