CASH - Home

GfK Austria GmbH

Heute ist Weltumwelttag


Kategorie: Handel, Industrie, Studien
05.06.2018 von Martin Ross

Corporate Social Responsibility (CSR) hat einen hohen Stellenwert im Bewusstsein der österreichischen Konsumenten, hat GfK Austria im vergangenen Oktober erhoben. Dabei denken sie an den Aspekt des Umweltschutzes bei Unternehmen.

Plastikmüll vermeiden, eine wichtige CSR-Maßnahme der österreichischen Konsumenten © Erwin Lorenzen / pixelio.de
Plastikmüll vermeiden, eine wichtige CSR-Maßnahme der österreichischen Konsumenten © Erwin Lorenzen / pixelio.de

Die Erwartungen der Österreicher an Unternehmen sind diesbezüglich hoch: Für die Mehrheit ist das Engagement von Unternehmen für den Schutz der Umwelt sowie nachhaltiges Handeln sehr bis sogar äußerst wichtig (76 %). Gleichzeitig hat man aber auch das Interesse und der Willen, einen eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. So achtet ein Großteil bereits beim täglichen Einkauf darauf, keine Lebensmittel zu verschwenden, indem vor allem schnell verderbliche Produkte nur in passenden Mengen gekauft werden. Auf bald ablaufende und deswegen vergünstigt angebotene Lebensmittel greift man durchaus gerne zurück, um Lebensmittelverschwendung vorzubeugen.

Weitere CSR-Aktivitäten der Konsumenten in Österreich: Mülltrennung, Recycling, Plastikmüll vermeiden. Gerade letzteres wird den Konsumenten nicht immer leichtgemacht. Man bringt auch wieder seine eigene Einkaufstasche mit und kauft keine Plastiktasche mehr an der Kassa. Es heißt auch, dass die Konsumenten wegen des Verpackungsabfalls beim Kauf von Convenience-Produkten eher zurückhaltend sind. Dieses Ergebnis steht in seltsamem Kontrast dazu, dass dieser Sektor boomt. Zu guter Letzt: Obst und Gemüse wird sehr gerne lose und unverpackt gekauft.

Studiendesign: GfK Austria erhob im Oktober 2017 die Einstellungen der Konsumenten zu CSR (soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit) im Rahmen von 1.000 Online-Interviews; österreichische Bevölkerung zwischen 15 und 69 Jahren, bundesweit.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 14.06.2019

    Ikea Graz ist 30

    1989 zog Ikea auch nach Graz und ist dort immer größer geworden.

  • 14.06.2019

    Ferdinand Ebner hat renoviert

    Am 13. Juni 2019 eröffnete der frisch renovierte Adeg-Markt in Spittal an der Drau.

  • 14.06.2019

    Kaffee im Stadtpark

    Die junge Wiener Kaffeemarke Bieder & Maier betreibt ab sofort ein Pop-up im Wiener Stadtpark.

  • 14.06.2019

    Das Futter-Line-up auf der Donauinsel

    Der Interspar-Food-Truck macht auch heuer wieder Station am Donauinselfest, um die vielen Hungrigen...

  • 14.06.2019

    Darbo wächst weiter

    Mit einem Umsatz von 140,3 Millionen Euro erreichte das Tiroler Familienunternehmen im vergangenen...