CASH - Home

Interspar Eisenstadt feierlich eröffnet


Kategorie: Handel, LH
17.08.2011

Mit einer illustren Gästeschar wurde am Abend des 16. August 2011 der Interspar-Hypermarkt im Eisenstädter Haidäckerpark feierlich eröffnet.

Über eine Spende in Höhe von 3.000 Euro, übergeben durch die Interspar-Geschäftsführer Mag. Fritz Seher (r.) und Mag. Markus Kaser (l.) freute sich Sabine Haindl, Leiterin der Förderwerkstätte von „Rettet das Kind“ in Eisenstadt. Foto: Interspar
Über eine Spende in Höhe von 3.000 Euro, übergeben durch die Interspar-Geschäftsführer Mag. Fritz Seher (r.) und Mag. Markus Kaser (l.) freute sich Sabine Haindl, Leiterin der Förderwerkstätte von „Rettet das Kind“ in Eisenstadt. Foto: Interspar

Es ist bereits der 66. Interspar-Standort in Österreich, der ans Netz geht und dabei nicht nur der größte Nahversorger in und um Eisenstadt, er schließt auch eine Lücke auf der Interspar-Landkarte. Nun ist das größte Spar-Tochter­unternehmen in jeder Landeshauptstadt mit zumindest einem Hypermarkt vertreten. „Eisenstadt und Umgebung hat eine der stärksten Kaufkraftentwicklungen in ganz Österreich. Die Wirtschaft des Burgenlands ist auf der Überholspur und zu dieser erfreulichen Entwicklung leisten wir mit unserem neuen Hypermarkt mit einem modernen und praktischen Einkaufsangebot gerne einen  Beitrag“, betont Interspar-Geschäftsführer Mag. Fritz Seher.

„Der neue Haidäcker-Park und Interspar als dessen Ankermieter steigern die Attraktivität von Eisenstadt als Einkaufsstadt und bringen mehr Kundenfrequenz in die Landeshauptstadt“ freut sich Bürgermeisterin Andrea Fraunschiel. „Zudem entstehen hier rund 210 neue Arbeitsplätze – ein Erfolg für die Wirtschaft in unserer Stadt!“

Im Interspar-Hypermarkt sind 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Mit dabei ist das gesamte 32-köpfige Team des Interspar-Markts am nahe gelegenen Bründlfeldweg, der gleichzeitig mit der Interspar-Eröffnung geschlossen wird. Weitere 15 Personen sorgen für den Betrieb des Interspar-Restaurants. Insgesamt hat Intersparan diesem Standort 73 neue Arbeitsplätze geschaffen. Derzeit wird ein Lehrling ausgebildet, für die folgenden Jahre ist die Aufnahme weiterer Nachwuchskräfte geplant.

Der Interspar-Hypermarkt ist mit einer Verkaufsfläche von 3.000 Quadratmetern der größte unter den 15 Shops des Haidäcker-Park. Moderne Architektur  aus der Feder von Architekturconsult ZT, ein gemütliches Interspar-Restaurant und nicht zuletzt 350 Gratis-Parkplätze machen den Intersparin Eisenstadt besonders attraktiv. 

Ausgestattet ist der Markt mit umweltfreundlicher, energieeffizienter Technologie. Hypermoderne Kühltruhen und Schränke verringern den jährlichen Ausstoß an CO2 im Vergleich zu einem durchschnittlichen Interspar-Standort um drei Tonnen – das entspricht dem CO2-Ausstoß von mehr als sieben österreichischen Haushalten. Kunden, die mit dem E-Bike zum Einkaufen kommen, können die Batterie ihres Elektrofahrrades an den beiden E-Tankstellen vor dem Eingang kostenlos aufladen.

Der neue Interspar-Hypermarkt ist der mit Abstand größte und modernste Nahversorger von Eisenstadt. Interspar bietet erstmals in der Region alle Produkte für das tägliche Leben unter einem Dach. Im Vergleich zu Eurospar hat sich die Anzahl an Produkten mehr als verdoppelt. Nicht nur das Lebensmittelsortiment ist nun deutlich umfassender, zur Auswahl stehen auch unzählige Non-Food-Artikel wie über 2.000 Produkte für Schönheit & Pflege, mehr als 1.500 Spielwaren, über 3.000 Produkte für Küche & Tisch sowie 800 Schul- und Büroartikel.

Im Zentrum des neuen Interspar-Hypermarkts steht der Frische-Marktplatz. Erntefrisches Obst und Gemüse wird täglich angeliefert. Fleisch, Fisch, Brot, Antipasti und Käsespezialitäten werden in fachkundiger Bedienung angeboten. Das Tann-Qualitätsfleisch trägt das AMA-Gütesiegel und stammt garantiert aus Österreich. Über 100 Sorten frische Fische und Meeresfrüchte sehen zur Auswahl, beim Interspar-Frischebäcker liegen 150 Sorten ofenfrisches Brot und Gebäck bereit.

Auch die Getränkeabteilung bietet mit 140 regionalen und internationalen Biersorten sowie 800 alkoholfreien Getränken alles, was das Herz begehrt. Einzigartig ist auch die elegante Interspar-Weinwelt mit über 1.000 Weinen aus Österreich und aller Welt. Weitere Highlights im Sortiment sind die über 3.000 günstigen Spar-Eigenmarken-Produkte, allen voran die rund 300 preisagressiven S-Budget-Produkte sowie die rund 150 exklusiven Spar Premium-Artikel. Spezialitäten aus der Nachbarschaft liegen Interspar ganz besonders am Herzen. „Vor allem bei frischen Lebensmitteln achten wir darauf, dass unsere Kundinnen und Kunden auch zu Produkten aus ihrer Region greifen können“, so Interspar-Geschäftsführer Mag. Markus Kaser.

Habeler Sonnenobst aus Wiesen begeistert mit erntefrischen Erdbeeren, Marillen und Trauben, die Trummer Fruchtsäfte aus Stegersbach liefern Fruchtsaft und Uhudler, feinstes Putenfleisch kommt von Pöttelsdorfer Putenspezialitäten, frische Eier von Schögl Ei aus Stoob-Süd sowie von Sinabel aus Thomasberg, wo auch frische Eierteigwaren für Interspar hergestellt werden. Beim Frischebäcker stehen die Brot- und Gebäckspezialitäten der Bäckereien Altendorfer aus Eisenstadt sowie Bariszlovitz aus Mühlendorf zur Auswahl. Die Weingüter Kloster am Spitz aus Purbach, Sommer aus Donnerskirchen sowie Prieler aus Schützen am Gebirge sind in der Weinabteilung gelistet, das Bier liefert die Pannonia Brauerei aus Gols. Alle lokalen Produkte sind im Regal mit dem charakteristischen Logo „Von dahoam das Beste“ gekennzeichnet, sodass die Kunden auf den ersten Blick die Herkunft aus der Nachbarschaft erkennen können.

Neu ist auch das Interspar-Restaurant im Haidäcker-Park. 140 Sitzplätze innen, davon 40 in einer klimatisierten Raucherlounge, und 40 weitere Sitzplätze auf der Sonnenterrasse laden dazu ein, nach einem Einkauf bei Interspar eine Pause einzulegen. Täglich wechselnde Menüs, ein reichhaltiges Frühstücks- und Salatbuffet und köstliche Kaffeespezialitäten verwöhnen die Besucher. Wer in Eile ist, kann sich an der Kaffeebar im Eingangsbereich mit Coffee-to-go und kleinen Snacks versorgen. Kinder sind von der INGO-Spielecke begeistert.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel