CASH - Home

Interspar-EKZ Graz-Nord generalsaniert


Kategorie: Spar, Handel
08.09.2014 von Stefan Pirker

© Spar
© Spar

In den letzten zehn Monaten wurde das Interspar-Einkaufszentrum an der Wiener Straße in Graz-Nord komplett umgebaut und modernisiert. Ab sofort findet man hier einen auf 4.070 Quadratmeter erweiterten Interspar-Hypermarkt, das neue Interspar-Restaurant, einen dm drogerie markt, einen Pagro Diskont, eine Textilreinigung und eine Trafik. Der Interspar wurde in zwei Etappen umgebaut, wobeit der erste Bauteil bereits im Juni dieses Jahres eröffnete. Nun sind auch die restlichen Bereiche komplett modernisiert.
Bei der Erneuerung ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Das österreichische Architekturbüro Bügelmayer hat das äußere Erscheinungsbild neu konzipiert. Die neue große Glasfassade über die gesamte Front lässt Tageslicht in den Markt und schafft ein positives Einkaufsklima. Die Wasserflächen links und rechts des Gebäudes stellen eine Beziehung zum nahegelegenen Mühlgang und dem historischen Fabriksgebäude, dem Zanklhof, her.

Geschäftsleiter des Interspar-Hypermarktes in Graz-Nord ist wie bisher Peter Gruber. Ihm stehen 106 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Seite. 22 neue Arbeitsplätze bei Interspar und weitere drei Arbeitsplätze bei den Shoppartnern sind durch den Umbau und die damit verbundene Erweiterung entstanden.

Der Interspar-Hypermarkt und das Interspar-Restaurant haben montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet, samstags von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel