CASH - Home

Unser Ö-Bonus Club

Jö knackt die Million nach nur fünf Tagen


Kategorie: Handel
07.05.2019 von Nataša Nikolić

Seit 2. Mai 2019 haben sich 1.000.000 Kunden für den neuen Jö Bonus Club registriert.

© UÖBC
© UÖBC
© UÖBC
© UÖBC

Am 2. Mai startete Rewe International gemeinsam mit Partner das Treueprogramm Jö Bonus Club, der schrittweise die bestehenden Kundenclubs der Handelsfirmen ersetzen wird. Seit Beginn der Anmeldephase am 2. Mai und bis heute haben sich rund eine Million Kunden angemeldet. Das System hitner dem Club: Alle jö Mitglieder haben die Möglichkeit, mit nur einer Karte Bonuspunkte - sogennate „Ös“ - zu sammeln und gegen Vorteile und Rabatte bei den Partnern einzulösen. Mit an Bord sind neben Billa, Merkur, Penny, Bipa und teilnehmenden Adeg-Kaufleuten, auch die OMV, Bawag P.S.K., Libro, Pagro Diskont und Interio. 

"Unser Ziel war es, den jö Bonus Club punktgenau auf die Bedürfnisse der heimischen Kunden auszurichten. Es freut uns, dass es gelungen ist, die Österreicherinnen und Österreicher in so kurzer Zeit für unseren jö Bonus Club zu begeistern“, sagt das Geschäftsführer-Duo Ulrike Kittinger und Mario Günther Rauch zur einmillionsten Anmeldung. Bis Jahresende erwartet sich die Geschäftsführung etwa 3,7 Millionen Kundenclub-Mitglieder.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 24.05.2019

    Aperol on tour

    Der beliebte Aperitif kommt anlässlich der Feiern zu seinem 100. Geburtstag auch nach Österreich.

  • 24.05.2019

    Sekt im Sommerkleid

    Der bald kommende Sommer hat Kupferberg veranlasst, seinen beliebten Rosé-Sekt in neuer Ummantelung...

  • 24.05.2019

    Es wird mehr gestraft

    Am 25. Mai 2019 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ein Jahr alt.

  • 24.05.2019

    Aufheben statt wegsehen

    Bewusstseinsbildung rund um das Thema Verpackung und Müll beschäftigt dm in vielfacher Weise. Jetzt...

  • 24.05.2019

    Die „Markenroadshow 2019“

    Das Thema dieser Veranstaltung widmete sich dem Stammkunden, dem unbekannten, aber doch...