CASH - Home

Kartoff und Phantom


Kategorie: Industrie, Produkte, Food
29.10.2018 von Martin Ross

Zwei österreichische Produzenten edler Getränke tun sich zusammen und kreieren einen ganz speziellen Vodka: „Kartoff Phantom Exclusive Edition“.

Der phantomisierte Vodka © Kartoff
Der phantomisierte Vodka © Kartoff

Barriquefässer, in denen bester Wein gelagert wurde, und feiner Vodka – das sind die Zutaten für die neue „Kartoff Phantom Exclusive Edition“. Andreas Horvath, der CEO von Kartoff Premium, erzählt, dass sein Vater vor zirka zehn Jahren versucht hätte, Vodka in einem zugekauften Eichenfass anzusetzen. Offenbar hat man diesen Versuch aus den Augen verloren, denn Horvath erzählt, dass das Fass vor einem Jahr wiederaufgetaucht ist, man hätte den Inhalt verkostet und sei von seiner Qualität überzeugt gewesen.

Man hat dann die Idee wiederaufgenommen. Man wählte das Weingut K+K Kirnbauer als Fasslieferanten. Gemeinsam haben hat man nun Kartoff Vodka mit den Nuancen eines Top-Rotweins veredelt. „Wir waren sofort Feuer und Flamme für diese Idee. Gemeinsam haben wir es geschafft, ein absolut einzigartiges Produkt zu kreieren,“ sagt Winzer Markus Kirnbauer. Kartoff Vodka reift also in einem Barriquefass des bekannten österreichischen Rotweins „Das Phantom“. Sein feiner Geschmack hat sich somit mit dem zarten Tropfen der edlen Rotwein-Cuvée aromatisiert. Durch eine beerige Note des Weins und eine Prise Vanille ist ein wohlschmeckendes, ausbalanciertes Produkt entstanden. Um 47,88 Euro ist diese Spirituose in der 700-ml-Flasche auf www.kartoff.at erhältlich.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel