CASH - Home

Lidl stellt in Belgien mit dem Fahrrad zu


Kategorie: Handel, LH, ecommerce
09.10.2018 von Manuel Stenger

Somit soll eine Lieferung innerhalb von zwei Stunden möglich werden.

© Lidl
© Lidl

Lidl will in einem sechsmonatigen Test die Zustellung per Lastenrad forcieren. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit dem Kurierdienst Cargo, der die Kunden innerhalb von zwei Stunden beliefern soll. Für die Testphase wurde der Onlineshop Lidl Simpl mit mehr als 400 Produkten aus der Taufe gehoben: Kunden aus Gent können dort bestellen und sich in einem Radius von 3,75 Kilometer um die in der Innenstadt gelegene St. Niklaas Kirche beliefern lassen. Der Mindestbestellwert liegt bei 25 Euro, ansonsten fällt eine Gebühr von 2,99 Euro pro Lieferung an.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 16.10.2018

    Rein und fein

    Die Pasteten-Profis von Hink haben eine Kalbsleberpastete hergestellt, die völlig ohne...

  • 16.10.2018

    Mit den Lehrlingen im Kino

    „Alles neu“ lautete das Motto der diesjährigen Lehrlingsfeier von MPreis/Baguette, bei der die...

  • 16.10.2018

    Spar in Ostermiething

    In Ostermiething in Tirol erfolgte kürzlich der Baustart für einen neuen und modernen Spar-Markt am...

  • 16.10.2018

    Weihnachtliches Late-Night-Shopping

    Am 8. November beginnt im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf die Weihnachtssaison mit einem...

  • 16.10.2018

    Birkfeld jetzt mit Hofer-Filiale

    Backbox, Marktplatz, Vinothek, Martello-Lounge; klimaschonende Filialtechnik: LED-Beleuchtung,...