CASH - Home

„Mix it like a woman“, Teil zwei


Kategorie: Industrie
24.06.2019 von Martin Ross

Auch 2019 veranstaltet Spitz unter diesem Motto einen Wettbewerb für Bartenderinnen.

Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications von Spitz und Jurymitglied © Robert Maybach
Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications von Spitz und Jurymitglied © Robert Maybach

Die Resonanz auf diesen Wettbewerb war sehr groß und positiv – cash.at berichtete –, und so hat sich der oberösterreichische Spirituosenexperte Puchheimer entschlossen, auch 2019 eine Suche nach den talentiertesten Bartenderinnen des Landes zu veranstalten. Am 16. September wird sie wieder in Wien stattfinden.

All jene Bartenderinnen, die sich in der Vorauswahl beweisen können, haben beim Final-Event die Chance, ihren Drink vor einem Publikum aus Gastronomen, Barkeepern, Journalisten sowie Familie und Freunden zu mischen. Den drei Damen, die am Stockerl stehen werden, winkt ein Preisgeld von bis zu 1.000 Euro.

Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, erklärt den Hintergrund der Challenge: „Im Zuge des Wettbewerbs ‚Mix it like a woman‘ holen wir heuer abermals die Frauen in dieser Branche vor den Vorhang. Heuer stehen sie vor der Aufgabe, einen After Dinner Drink zu kreieren, der in Bars von Attnang-Puchheim über Wien bis nach London und Paris für Wow-Momente sorgen könnte.“ Eine Voraussetzung dafür: Die Basis dafür muss eine Puchheimer Spirituose sein. Wer mitmachen will, kann sich noch bis 10. Juli hier anmelden.

In Verbindung stehende Artikel:
20.09.2018Mix it like a woman: Siegerin steht fest
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel