CASH - Home

Möbel erhalten zweites Leben


Kategorie: Handel, Sonstiger Handel
11.07.2018 von Manuel Stenger

Alte Möbel von Ikea können nun für bis zu 30 Prozent des Verkaufspreises zurückgegeben werden. Diese werden um diesen Preis wieder gebraucht verkauft.

© Ikea
© Ikea

„Zweites Leben für deine Möbel“ heißt das Motto eines neuen Services von Ikea in Österreich, das seit 9. Juli läuft. Kunden von Ikea können ab sofort ihre alten Möbel fotografieren und mit einer Beschreibung auf der Webseite von Ikea hochladen. Diese werden begutachtet, danach erhalten die Kunden einen Preisvorschlag per E-Mail, der bis zu 30 Prozent des letztgültigen Verkaufspreises betragen kann. Der Kunde hat nun die Möglichkeit, mit dem E-Mail und dem Möbelstück zum Rückkaufschalter von Ikea zu kommen, dort wird eine letzte Inspektion vorgenommen. Wenn alles passt, kann das Teil in der Fundgrube zum gleichen Preis verkauft werden. Gekennzeichnet sind jene Produkte mit dem Label „Zweites Leben“, die dem Käufer somit zeigen, dass es sich um ein gebrauchtes Möbelstück handelt.

Der Beweggrund ist einfach: In der heutigen Wegwerfgesellschaft soll es durch die Initiative möglich werden, dass sich ein weiterer Konsument über das jeweilige Möbelstück freuen kann. „Wir arbeiten seit Jahren an ganz unterschiedlichen Nachhaltigkeitsinitiativen. Das geht von der Verwendung nachwachsender oder recycelter Rohstoffe in der Produktion bis hin zur Energieunabhängigkeit. Zweites Leben ist unsere neueste Initiative. Sie soll die Einsatzspanne unserer Produkte verlängern“, erklärt Matej Hargas, Nachhaltigkeitsmanager von Ikea Österreich.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 17.07.2018

    Good Night Drink

    Es gibt einen Entspannungsdrink aus Österreich, aus Baden bei Wien, der nur aus Wasser und Kräutern...

  • 17.07.2018

    Duftwechsel mit jeder Spülung

    Die „Duft Switch“-WC-Spülsteine von Blue Star sind mithilfe der Aqua-Aktiv-Technologie hergestellt...

  • 17.07.2018

    Nachfolge von Wolfgang Niessner geregelt

    Seit 2005 steht Wolfgang Niessner (63) an der Spitze des internationalen Logistikkonzerns Gebrüder...

  • 16.07.2018

    Das 13. Vapiano am 13. Juli

    Freitag den 13. hat Vapiano ein neues Restaurant eröffnet. Es ist insgesamt das 13. und befindet...

  • 16.07.2018

    Neues vom Wacholderbären

    Die neue, von Edelbrenner David Gölles produzierte Bio-Gin-Marke „Wacholderbär“ bringt ihre zweite...