CASH - Home

TUI Österreich Websites erhalten neue Funktionen


Kategorie: News
16.12.2016 von Eva Wenzelhuemer

Neu ist die Zahlungsmöglichkeit für Online-Kunden in einem TUI-Reisebüro und die Mehrzimmerbuchung bei gulet.at und 1-2-fly.at. Die Webseite von TUI wurde im November einem Relaunch unterzogen.

Fotocopyright: TUI Österreich
Fotocopyright: TUI Österreich

Die Website von TUI bekam Mitte November einen Relaunch verpasst. Große Bilder, ein neues Design und eine einfache Buchungsmaske sollen nun noch mehr Lust auf Urlaub machen. Ein neues Feature macht es möglich, auch in einem TUI Reisebüro zu bezahlen. Zudem ist jetzt auch die Mehrzimmerbuchung bei den TUI Österreich Websites www.gulet.at und www.1-2-fly.at möglich.

Ab sofort gibt es bei den Online-Portalen der TUI Österreich neben Banküberweisung eine neue Zahlungsmöglichkeit: Zahlung im Reisebüro. Das heißt, dass Kunden die online gebuchte Reise in einem TUI Reisebüro ihrer Wahl bezahlen können. Außerdem macht es TUI Österreich nun möglich, mehrere Zimmer in einem Vorgang zu buchen. Bis jetzt konnten die Kunden das nur telefonisch oder über mehrere getrennte Buchungsvorgänge lösen. Damit wird die Buchung vor allem für Familien oder kleinere Gruppen, die mehrere Zimmer benötigen, erleichtert.

Digitale Reiseunterlagen

Bereits vor einiger Zeit wurde von TUI ticketloses Reisen eingeführt, das bedeutet keine gedruckten Reiseunterlagen oder Voucher sind mehr nötig. Die Vorlage eines Reisepasses oder Personalausweises genügt für die Inanspruchnahme der gebuchten Leistungen. Als digitalen Reisebegleiter gibt es die Desktopversion oder die App „Meine TUI“ für iOS und Android. Damit erhalten die Kunden Reiseinformationen und Wissenwertes um den Urlaub, außerdem können Zusatzleistungen wie Mietwagen oder Versicherungen gebucht werden.

Alle TUI Österreich Websites sind responsive, das heißt für das Endgerät optimiert. Eine Chatfunktion der Online-Portale erlaubt es, einen TUI Mitarbeiter direkt zu kontaktieren und ihm Fragen per Live-Chat zu stellen. Markus Einfinger, Leiter TUI Online, meint: „Mit dem Relaunch von TUI.at und den neuen Funktionen auf Gulet.at haben wir das 360-Grad-Erlebnis für unsere Kunden noch attraktiver gemacht und unsere Services noch enger verzahnt. Ob sich unsere Gäste persönlich im Reisebüro oder im Internet Servicecenter beraten lassen möchten, sich lieber online über die Websites, Facebook und WhatsApp oder mobile Apps informiert, wir haben auf allen Kanälen und für jede Phase der Customer Journey die passenden Angebote.“

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 14.06.2019

    Ikea Graz ist 30

    1989 zog Ikea auch nach Graz und ist dort immer größer geworden.

  • 14.06.2019

    Ferdinand Ebner hat renoviert

    Am 13. Juni 2019 eröffnete der frisch renovierte Adeg-Markt in Spittal an der Drau.

  • 14.06.2019

    Kaffee im Stadtpark

    Die junge Wiener Kaffeemarke Bieder & Maier betreibt ab sofort ein Pop-up im Wiener Stadtpark.

  • 14.06.2019

    Das Futter-Line-up auf der Donauinsel

    Der Interspar-Food-Truck macht auch heuer wieder Station am Donauinselfest, um die vielen Hungrigen...

  • 14.06.2019

    Darbo wächst weiter

    Mit einem Umsatz von 140,3 Millionen Euro erreichte das Tiroler Familienunternehmen im vergangenen...