CASH - Home

Neuer Preis für Produktsicherheit


Kategorie: Handel, Industrie, ecommerce
06.03.2019 von Karl Stiefel

Die EU möchte mit dem Product Safety Award Positiv-Beispiele beim Onlinehandel und bei Babyartikeln hervorheben.

© EU Product Safety Award
© EU Product Safety Award

Mit dem "Product Safety Award" wird seitens der EU eine neue Auszeichnung für Produktsicherheit ins Leben gerufen. Věra Jourová, die Europäische Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, sagte dazu: "Wir möchten mehr Unternehmen dazu ermutigen, die Produktsicherheit an erste Stelle zu setzen und unsere Kinder, Familien und Freunde zu schützen. Noch immer gibt es zu viele gefährliche Produkte, die zurückgerufen werden müssen oder Schäden verursachen. Mit dem Preis für Produktsicherheit können sich diejenigen Unternehmen eine Auszeichnung verdienen, die für die Sicherheit ihrer Kunden keine Mühe scheuen."

Bewerben in den Kategorien "Online-Verkauf" und "Babyartikel" können sich Unternehmen bis zum 7. April 2019 auf der Award-Seite der Europäischen Union. Bei "Online-Verkauf" werden Unternehmen gesucht, die ein besonders kritisches Auge auf die von ihnen im eCommerce angebotenen Produkte werfen, bevor diese bestellbar sind. Für die Kategorie "Babyartikel" werden Anbieter von Produkten für Kinder gesucht, die mit kreativen und sicheren Designs, der klaren Kommunikation von Risiken oder hochwertigen Kundenservice auffallen.

Je Kategorie sollen drei Klein- und Mittelunternehmen sowie drei große Anbieter ausgezeichnet werden - zwölf Preise werden somit insgesamt vergeben, die Verleihung findet im September in Brüssel statt. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, die in einem der 31 Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (die 28 EU-Mitgliedstaaten plus Island, Norwegen und Liechtenstein) ansässig sind.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel