CASH - Home

Neues Verteilzentrum nahe Wien in Betrieb


Kategorie: ecommerce
08.10.2018 von Manuel Stenger

In Großebersdorf werden auf einer Fläche von 9.800 Quadratmeter Pakete für die Zustellung vorbereitet.

© Amazon
© Amazon

Der Online-Riese Amazon hat ein Verteilzentrum in Großebersdorf in Betrieb genommen. Nahe des Autobahnknotens Eibesbrunn stehen 9.800 Quadratmeter an Fläche bereit, um Pakete für die Auslieferung fertig zu machen. Das berichten mehrere Medien und berufen sich dabei auf eine APA-Anfrage vom Montag. Eine Zustellung soll durch eine Kooperation mit sieben Partnerunternehmen, darunter etwa Veloce oder Intersprint, möglich gemacht werden. Insgesamt werden dabei 250 Fahrer im Einsatz sein.

Bereits im Juli 2018 wurde bekannt, dass Amazon auf eigene Faust ausliefern möchte. Diese Information wurde auch offiziell von der Österreichischen Post bestätigt – Cash.at hat berichtet. So wurden unter anderem Stellenangebote für Standort-, Schicht- oder Bereichsleiter in Wien ausgeschrieben.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 15.10.2018

    10 Jahre Tag des Sekts

    In einer Woche ist es so weit, der zehnte Tag des österreichischen Sekts findet statt. Zu diesem...

  • 15.10.2018

    Neutrogena als Geschenk

    Die Handcreme mit der norwegischen Formel ist jetzt in einer Geschenkbox erhältlich.

  • 15.10.2018

    Europas Handel zu Gast in Wien

    Der europäische Handels-Dachverbandes EuroCommerce hält regelmäßige Board-Meetings und...

  • 15.10.2018

    Neuer Service bei Weekend

    Im Oktober 2017 eröffnete in Wien der erste Flatrate-Supermarkt. Man erweitert nach einem Jahr...

  • 15.10.2018

    Manner Snack Minis

    Die „Manner Original Neapolitaner Schnitten“ werden nun durch die „Manner Snack Minis“ ergänzt –...