CASH - Home

Neues Verteilzentrum nahe Wien in Betrieb


Kategorie: ecommerce
08.10.2018 von Manuel Stenger

In Großebersdorf werden auf einer Fläche von 9.800 Quadratmeter Pakete für die Zustellung vorbereitet.

© Amazon
© Amazon

Der Online-Riese Amazon hat ein Verteilzentrum in Großebersdorf in Betrieb genommen. Nahe des Autobahnknotens Eibesbrunn stehen 9.800 Quadratmeter an Fläche bereit, um Pakete für die Auslieferung fertig zu machen. Das berichten mehrere Medien und berufen sich dabei auf eine APA-Anfrage vom Montag. Eine Zustellung soll durch eine Kooperation mit sieben Partnerunternehmen, darunter etwa Veloce oder Intersprint, möglich gemacht werden. Insgesamt werden dabei 250 Fahrer im Einsatz sein.

Bereits im Juli 2018 wurde bekannt, dass Amazon auf eigene Faust ausliefern möchte. Diese Information wurde auch offiziell von der Österreichischen Post bestätigt – Cash.at hat berichtet. So wurden unter anderem Stellenangebote für Standort-, Schicht- oder Bereichsleiter in Wien ausgeschrieben.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 25.06.2019

    Kicken mit Nivea

    Am 19. Juni gab es in der Wiener Strandbar Herrmann ein kleines Fußballturnier, anlässlich des...

  • 24.06.2019

    Mannerschnitten schmecken überall gleich

    Eine Untersuchung der EU hat der Süßwarenfabrik Manner Recht gegeben: Die Qualität der...

  • 24.06.2019

    Miteinand nachhaltig

    2019 feiert Coca-Cola in Österreich seinen 90. Geburtstag und stellt im Jubiläumsjahr sämtliche...

  • 24.06.2019

    Nachhaltige Körperpflege

    Lavera liegt auf Platz zwei einer Studie über die Nachhaltigkeit von Naturkosmetika.

  • 24.06.2019

    Digitalisierung und Arbeitsplatz

    Die Digitalisierung macht nicht nur Hoffnung, sondern schürt auch Ängste. Einer EY-Studie zufolge...