CASH - Home

Paysafe Pay Later

Österreicher bevorzugen Online-Kauf auf Rechnung


Kategorie: Handel, ecommerce
02.08.2018 von Michaela Schellner

Wie die im April 2018 durchgeführte Studie "Lost in Transaction" mit 5.065 befragten Erwachsenen gleichmäßig verteilt auf Österreich, Deutschland, Großbritannien, USA und Kanada zeigt, kommt der Online-Kauf auf Rechnung vor allem im deutschsprachigen Raum besonders gut an.

Claire Gates, CEO von Paysafe Pay Later, dem Mitauftraggeber der Studie.<br>© Martina Siebenhandl
Claire Gates, CEO von Paysafe Pay Later, dem Mitauftraggeber der Studie.
© Martina Siebenhandl

Während in Österreich nämlich 38 Prozent und in Deutschland 29 Prozent der Online-Shopper am liebsten auf Rechnung kaufen, sind es nur 4 Prozent in den USA und nur 5 Prozent in Großbritannien. Begründet wird die Präferenz hierzulande von 55 Prozent der Befragten mit dem Thema Sicherheit.

Digitale Wallets, Kreditkarte & Co
In Deutschland haben die Bezahlung der Online-Käufe betreffend sogenannte Digital Wallets (d.h. Guthaben gespeichert auf elektronischen Plattformen) mit 60 Prozent Zuspruch die Nase vorn, ebenso wie in Großbritannien (61 %). 61 Prozent der Kanadier bevorzugen die Kreditkarte und mit 46 Prozent nutzen die  Amerikaner am liebsten ihre Debitkarte mit Chip und PIN-Eingabe.

Händler in Österreich vom Zahlungsrisiko befreit
Claire Gates, CEO von Paysafe Pay Later (Anbieter von Rechnungskauf- und Ratenzahlungslösungen und Mit-Auftraggeber der Studie), sagt dazu: „Diese Ergebnisse bestätigen unsere Erfahrung, dass Kauf auf Rechnung in Deutschland und Österreich gleichermaßen beliebt ist. Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich die Wahrnehmung dieser Zahlungsart in den USA, Kanada oder Großbritannien entwickelt, sobald neue Anbieter auftreten und neue Konsumententrends entstehen. In Österreich haben Online-Händler, die Pay Later-Zahlungsoptionen anbieten, einen klaren Vorteil, weil sie damit vom Zahlungsrisiko befreit werden, sodass neben dem Rechnungs- auch der Ratenkauf eine für sie sehr sichere Lösung darstellt. Als Spezialist für konsumentenorientierte Zahlungsmethoden arbeiten wir eng mit den Händlern zusammen, um ihren Kunden eine perfekt in die Customer Journey eingebettete Zahlungserfahrung zu bieten. Dabei können wir aus unserem langjährigen Erfahrungsschatz der Bedürfnisse sowohl auf Händler- als auch auf Konsumentenseite schöpfen.“

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 23.10.2018

    Beginn des Malwettbewerbs

    Auch heuer wieder ruft Ikea zum Ikea-Family-Malwettbewerb auf, er findet bereits zum fünften Mal...

  • 23.10.2018

    QVC ist Service-Champion 2018

    Der Multichannel-Händler QVC belegt 2018 im Service-Ranking von ServiceValue wieder Platz eins in...

  • 23.10.2018

    Neuer Hofer in Kagran

    Backbox, Marktplatz, Vinothek, verlängertes Kühlregal. Umweltfreundliche Filiale: Grünstrom aus...

  • 23.10.2018

    Mitmachen scheint sich zu lohnen

    Eine neue Black-Friday-Studie zeigt, dass Händler, die beim Black Friday nicht mitmachen, Nachteile...

  • 23.10.2018

    Ein alkoholfreier Aperitif

    Der neue Drink namens Elexir ist eine zart moussierende Cuvée aus dem Saft von Trauben, Apfel,...