CASH - Home

Ottakringer Getränke AG

Personalrochade in der Ottakringer Getränke AG


Kategorie: Köpfe, Industrie
06.12.2017 von Stefan Pirker


Sigi Menz (geb. 1952) übergibt mit 1. Juli 2018 sein Vorstandsmandat in der Ottakringer Getränke AG an den bisherigen Vöslauer-Vorstand Alfred Hudler. Gemeinsam mit ihm wird Doris Krejcarek dann im Vorstand die Geschäfte des Ottakringer Konzerns leiten. Als Miteigentümer der Ottakringer Getränke AG wechselt Menz in den Aufsichtsrat des Unternehmens.

Vorstands-Nachfolgerin von Alfred Hudler beim Ottakringer-Tochterunternehmen Vöslauer wird Birgit Aichinger, langjährige Vöslauer Marketing-Leiterin und Vertriebs-Chefin. Neben ihr bleibt Herbert Schlossnikl Vorstand der Vöslauer Mineralwasser AG.

Christiane Wenckheim, Aufsichtsratsvorsitzende der Ottakringer Getränke AG, bezeichnet diese Personalentscheidungen als "eine wichtige strategische Weichenstellung für unser Familienunternehmen. Es ist ein Signal für Kontinuität und Aufbruch gleichermaßen."

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 17.07.2018

    Good Night Drink

    Es gibt einen Entspannungsdrink aus Österreich, aus Baden bei Wien, der nur aus Wasser und Kräutern...

  • 17.07.2018

    Duftwechsel mit jeder Spülung

    Die „Duft Switch“-WC-Spülsteine von Blue Star sind mithilfe der Aqua-Aktiv-Technologie hergestellt...

  • 17.07.2018

    Nachfolge von Wolfgang Niessner geregelt

    Seit 2005 steht Wolfgang Niessner (63) an der Spitze des internationalen Logistikkonzerns Gebrüder...

  • 16.07.2018

    Das 13. Vapiano am 13. Juli

    Freitag den 13. hat Vapiano ein neues Restaurant eröffnet. Es ist insgesamt das 13. und befindet...

  • 16.07.2018

    Neues vom Wacholderbären

    Die neue, von Edelbrenner David Gölles produzierte Bio-Gin-Marke „Wacholderbär“ bringt ihre zweite...