CASH - Home

Raiffeisen macht mit Blue Code das iPhone zur digitalen Geldbörse


Kategorie: Payment
05.12.2016 von Manuel Stenger

Mobiles Banking und Bezahlen am Smartphone wird immer beliebter. Nutzern eines iPhones sowie der Apple Watch 1 und 2 bietet die Raiffeisen künftig eine Verknüpfung mit der Bezahlungslösung Blue Code an.

Foto Copyright: Secure Payment Technologies
Foto Copyright: Secure Payment Technologies

Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone wird immer beliebter. Diese bequeme Möglichkeit bietet Raiffeisen Österreich ab Dezember 2016 auch iPhone-Usern sowie Benutzern der Apple Watch 1 und 2. Dazu erfolgt eine Verknüpfung mit der bewährten österreichischen Smartphone-Zahlungslösung Blue Code.

Mit dieser Maßnahme reagiert Raiffeisen auf den Trend zur „Bank am Smartphone“, denn bereits 40 Prozent aller Online- und Mobile Banking-Anmeldungen erfolgen über die Elba-App.

„Blue Code stellt im Rahmen der bewährten Mobile Payment-Strategie der Raiffeisenbankengruppe Österreich eine wichtige Erweiterung des Servicespektrums für Raiffeisen-Kunden dar“, sagt Stefan Sandberger, verantwortlich für Zahlungsverkehr/Konto/Karte in der Raiffeisenbankengruppe Österreich und Vorstand der RLB Oberösterreich, über das neue Angebot. „Deshalb war es uns wichtig, auch iPhone-Benutzern diese Möglichkeit des einfachen Bezahlens anzubieten.“ Blue Code-Vorstand Christian Pirkner ergänzt: „Neben Android-Smartphones haben wir Blue Code für alle gängigen iPhones sowie die Apple Watch 1 und 2 optimiert. Die Handyzahlung funktioniert technologieunabhängig am Smartphone und in Verbindung mit jedem Mobilfunkprovider.“

Weitere Mobil-Lösungen in Planung

Die Raiffeisen Bank plant bereits weitere Angebote für das Smartphone: Marktpotenzial sieht man vor allem im Bereich P2P, für 2017 wird eine Bezahllösung anvisiert, die Kunden die Möglichkeit zum Senden und Empfangen von Geldbeträgen mit dem Smartphone bieten soll. Auch neue Features zum Thema Kundenbindungsprogramme sind in Planung.

Die App von Blue Code steht zum Download für Android und iOS bereit.

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel