CASH - Home

Robert Mähler folgt als Trolli-Geschäftsführer auf Werner Schulte


Kategorie: Industrie, Köpfe
25.02.2019 von Michaela Schellner

Ab 1. März 2019 fungiert Robert Mähler als CEO und Sprecher des Gremiums beim internationalen Fruchtgummihersteller Trolli. Er folgt auf Werner Schulte, der mit Ende März auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet, um eine Führungsposition bei einem anderen Hersteller zu übernehmen.

Robert Mähler ...<br>© Trolli
Robert Mähler ...
© Trolli
... und Stephan Ludwig leiten den Fruchtgummihersteller Trolli<br>© Trolli
... und Stephan Ludwig leiten den Fruchtgummihersteller Trolli
© Trolli

Robert Mähler kommt vom Unternehmen Gerolsteiner-Brunnen, wo er bis August 2018 als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortlich zeichnete. Zuvor leitete der 49-Jährige das Global Business Development der Haribo-Gruppe und übernahm bei Storck verschiedene Führungsaufgaben, unter anderem war er Deutschland-Geschäftsführer. Seine Berufslaufbahn startete Mähler nach dem Studium bei der Pahnke Markenmacherei.

Mähler führt die Geschäfte gemeinsam mir Stephan Ludwig, der seit 1. Jänner 2019 als COO die vier Trolli-Werke verantwortet. Er wechselte vom Trolli-Beirat, dem er seit der Gründung 2018 angehörte, in die operative Geschäftsführung. Zuvor war der 58-Jährige mehr als zwei Jahrzehnte Geschäftsführer Operations bei Lorenz Bahlsen Snack-World.

Nach wie vor Teil der Geschäftsführung ist Gründer und Hauptgesellschafter Herbert Mederer (72), der sich jedoch nach einer Übergangszeit auf den Vorsitz des Unternehmensbeirat fokussieren wird. „Ich freue mich sehr, mit Robert Mähler und Stephan Ludwig zwei ausgewiesene, international erfahrene Branchen-Experten gewonnen zu haben, die eine erfolgreiche Zukunft unseres Familienunternehmens sicherstellen werden. Gleichzeitig bedanke ich mich sehr bei Werner Schulte, der vor sechs Jahren in einer schwierigen Phase zu Trolli stieß und entscheidend zur heutigen, guten Verfassung des Unternehmens beitrug“, so Mederer.

Die Nachfolge von Stephan Ludwig im Beirat übernimmt Dr. Klaus Karg. Weitere Mitglieder sind die Berater Monika Dussen und Hermann Sievers

 

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel