CASH - Home

Saibling in Rapsöl


Kategorie: Industrie, Produkte, Food
12.06.2018 von Martin Ross

Das Kreativ-Team der Hink Manufaktur greift den Trend der Qualitätssardinen in der Dose auf und entwickelt ihn weiter, indem es ein neues Produkt kreiert hat: Junge Saiblinge in kaltgepresstem Rapsöl.

Hinks neues Produkt: Junge Saiblinge in kaltgepresstem Rapsöl © Hink GmbH / derPfeil
Hinks neues Produkt: Junge Saiblinge in kaltgepresstem Rapsöl © Hink GmbH / derPfeil

Das wohlschmeckende Fleisch des Saiblings hat eine für das neue Produkt ideale Konsistenz und eignet sich hervorragend als nachhaltiges Produkt, um im Zuge der Leerfischung der Meere eine Alternative zu bieten. Alle Rohstoffe kommen aus Österreich – mit Eishken Estate, der Ölmühle Fandler und dem Salz der Salinen Austria kann Hink wieder seinen Qualitätsanspruch erfüllen. Die Herkunft der Ingredienzen ist also genau definiert und frei von Zusatzstoffen. Wie immer bei Hink wird das Produkt handwerklich verarbeitet.

Auch bei der Verpackung sind die Ansprüche des Herstellers groß: die künstlerisch gestaltete Kartonbox des vielseitigen Malers und Designers Kurt Rudolf verleiht dem Produkt zusätzlich eine spezielle Note.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel