CASH - Home

Forstinger

Sanierungsplan rechtswirksam


Kategorie: Handel, ecommerce
10.07.2018 von Martin Ross

Forstinger, Anbieter von Autozubehör, Ersatzteilen, Reifen und Zweirad-Sortimenten, informiert, dass der von den Gläubigern angenommene Sanierungsplan nun rechtskräftig ist.

Am 8. Mai 2018 hatte die Mehrheit der Gläubiger in einer Tagsatzung am Landesgericht St. Pölten dem vom Forstinger-Management vorgelegten Sanierungsplan zugestimmt und den entsprechenden Antrag angenommen. Mit Eintritt der Rechtskraft ist das Verfahren auch formell abgeschlossen und die erste Barquote kann an die Gläubiger ausgezahlt werden. Verlustbringende Filialen wurden geschlossen. In 90 Filialen österreichweit wird Forstinger wie bisher alle Produkte und Services anbieten.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 16.11.2018

    50 Prozent Recyclingmaterial

    Der Einsatz von Recyclingmaterial in PET-Einwegflaschen in Deutschland soll sich in den kommenden...

  • 16.11.2018

    Weinviertler Vitamine

    Die österreichische Foodbloggerin Verena Pelikan gibt eine Produktserie heraus – Nektare von...

  • 16.11.2018

    Ecken, Stämme, Röllchen

    Seit Mitte November macht Auer auf mehr als 2.000 Plakatstellen in Österreich auf die...

  • 16.11.2018

    Gasteiners Nachhaltigkeitsbericht

    Am 14. November 2018 hat Gasteiner seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht präsentiert.

  • 16.11.2018

    Neues von der Post

    Die Zahlen der ersten drei Quartale, 13 neue Post-Filialen in Wien und ein neuer Dienst namens...