CASH - Home

Selecta / Pelican Rouge

Selecta vereinbart Erwerb von Pelican Rouge


Kategorie: Handel
14.03.2017 von Martin Ross

Selecta Group B.V. („Selecta“), ein führender Anbieter von Automatenverpflegung und Kaffeedienstleistungen in Europa, und Pelican Rouge Group B.V. („Pelican Rouge“), ein etabliertes Unternehmen für Kaffeedienstleistungen und Automatenaufstellung, haben heute eine Vereinbarung zum Zusammenschluss beider Unternehmen unterzeichnet. Durch die Übernahme von Pelican Rouge wird Selecta einen europaweit führenden Betreiber von Automaten und Anbieter von Kaffeedienstleistungen am Arbeitsplatz, für unterwegs sowie für Hotels, Restaurants und Cafés („HoReCa“) schaffen. Das Unternehmen wird in 15 Ländern vertreten sein.

© Selecta
© Selecta

Wie immer bei solchen Zusammenschlüssen strebt man den Aufbau eines größeren und stärkeren Geschäfts an, was Hand in Hand mit einer verbesserten Positionierung geht. Die bestehenden Kunden will man mit einem weiter diversifizierten Produktangebot versorgen. Bewährte Prozesse und Methoden werden ausgetauscht und optimiert werden, das Branchenwissen erweitert sich und wird synergetisch neu geordnet. Dies werde weitere betriebliche Verbesserungen und Investitionen in Innovationen sowie eine beschleunigte Einführung neuer Technologien ermöglichen und so zu einem gesteigerten Kundenerlebnis und größerer Profitabilität führen, so die Unternehmen in einer gemeinsamen Aussendung.

David Flochel, Chief Executive Officer von Selecta, sagte: „Wir freuen uns sehr, den Zusammenschluss der Pelican Rouge Group und der Selecta Group anzukündigen. Dies ist der Beginn eines neuen, aufregenden Kapitels für unser Unternehmen – und eröffnet erhebliche Möglichkeiten, die wir gemeinsam als einer der führenden europäischen Anbieter nutzen können. Die Partnerschaft bietet eine einzigartige Plattform, um für unsere Kunden noch besser zu werden und zahlt zugleich auf unseren strategischen Fokus auf geografische Reichweite, operative Exzellenz, Wachstum und Innovation ein.“

In einer gemeinsamen Erklärung von Dr. Nedim Cen, Chairman, und Patrick Raming, entsandtes Aufsichtsratsmitglied von Pelican Rouge, heißt es: „Wir haben im Juli 2016 eine strategische Überprüfung des Geschäfts angekündigt und daraufhin gemeinsam mit unseren Beratern verschiedene Möglichkeiten ausgelotet. Wir freuen uns, heute eine Transaktion bekannt geben zu können, die für all unsere Interessengruppen, einschließlich Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, optimale Bedingungen mit sich bringt. Wir sind überzeugt, dass uns der Zusammenschluss der Unternehmen in eine starke Position versetzt, um die Stellung als einer der führenden europäischen Betreiber der Branche zu festigen.“

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 27.04.2018

    Billas Filialnetz wird immer dichter

    Die nächsten Billa-Filialeröffnungen finden in der Wiener Angeligasse, in Ranshofen, St. Johann in...

  • 27.04.2018

    Plus 8,4 % im Teilkonzern Österreich/CEE

    2,8 % mehr Filialen, 8,4 % mehr Umsatz – das sind die Eckdaten der ersten Geschäftsjahreshälfte...

  • 27.04.2018

    Werner M. Bahlsen ist jetzt Verwaltungsrat

    Die Bahlsen GmbH & Co. KG gibt bekannt, dass Werner M. Bahlsen aus dem Management Board in den...

  • 26.04.2018

    Der Donnerstag

    Heute Donnerstag, 26. April 2018, ging das Handelsforum in die zweite Runde. Am Programm standen...

  • 26.04.2018

    Hervis

    Die neue Hervis-Filiale in Eisenstadt hat gestern eröffnet und bietet Equipment für jeden...