CASH - Home

Weekend Supermarkt

Short Check bei Einkauf


Kategorie: Handel, LH
12.02.2019 von Martin Ross

Der Wiener „Weekend Supermarkt“ hat seine Kooperationsmöglichkeiten an die Wünsche seiner Partner angepasst.

© Umdasch Shopfitting
© Umdasch Shopfitting

Wie cash.at im Oktober berichtete, hat in Wien-Mariahilf der erste Flatrate-Supermarkt eröffnet: Weekend. Man hat bereits über 1.500 soziodemografisch ausgewählte Konsumenten und eine lange Warteliste. Das Unternehmen teil nun mit, dass man dank der engen Zusammenarbeit mit der Markenartikelindustrie nun eine punktgenaue Weiterentwicklung durchführen kann. Bereits im April 2019 wird Weekend zahlreiche und innovative Neuerungen einführen, darunter den so genannten „Short Check“.

Bei diesem Check beantwortet der Käufer eines Produktes drei Fragen: Wie ansprechend ist das Verpackungsdesign? Wie zufrieden sind Sie mit dem Produkt? Würden Sie dieses Produkt im realen Handel kaufen? Darüber hinaus bietet der Weekend Supermarkt ab sofort auch ein garantiertes Wettbewerbsumfeld, dabei werden im Aktionszeitraum mindestens drei Marktbegleiter einer Produktkategorie gleichzeitig getestet und innerhalb der Produktgruppe ausgewertet.

Man hat auch ein Supermarkt-Datenanalyse-Team zusammengestellt, dessen Aufgabe es ist, die umfassende Käufer-Auswertung durchzuführen. Man hofft, auf diese Weise noch mehr Aufschlüsse über die Insight der Käufer zu bekommen:  tiefgreifende Daten und übersichtliche Informationen zu Zielgruppen, Conversion, Warenkorbanalyse, Wiederkaufraten u. v. m.

In Verbindung stehende Artikel:
15.10.2018Neuer Service bei Weekend
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel