CASH - Home

Spiceworld

Spiceworld ist jetzt neu und bunt


Kategorie: Industrie
19.09.2019 von Martin Ross

Die Salzburger Gewürzmanufaktur hat sich zu einem neuen Marktauftritt entschlossen und auch eine neue Eigentümerstruktur.

Die Spiceworld-Masterminds (v.l.): Helmut Gstöhl, Lukas M. Walchhofer, Roland Trettl © Spiceworld/Uwe Brandl
Die Spiceworld-Masterminds (v.l.): Helmut Gstöhl, Lukas M. Walchhofer, Roland Trettl © Spiceworld/Uwe Brandl

Um mit der zweiten Information zu beginnen: Geschäftsführer Lukas M. Walchhofer übernimmt die Anteile von Unternehmensgründer Willi Pichler und ist nun gemeinsam mit dem TV-Starkoch Roland Trettl sowie Zaltech-Geschäftsführer Helmut Gstöhl Gesellschafter der Spiceworld GmbH. Der Einstieg von Gstöhl markierte 2018 den Beginn einer Neuausrichtung der Salzburger Gewürzmanufaktur. Willi Pichler zieht sich aus der Eigentümerebene zurück. Der oberösterreichische Gewürzhersteller Zaltech bleibt mit 60 % Mehrheitseigentümer, die übrigen Anteile hält Roland Trettl.

Zu diesen Veränderungen gehört auch der neue Marktauftritt: Klar, modern und inspiriert zeigt sich die neue Farb- und Bilderwelt von Spiceworld. „Die kreative Markenidentität lässt die Leidenschaft für das Produkt spüren und sorgt mit knalligen Farben und markigen Sagern für Wiedererkennbarkeit“, erläutert der für den Neuauftritt verantwortliche Designer Christian Steinwender: „Gewürze sind weit mehr als Geschmack. Sie sind vor allem Emotion. Die transportieren wir mit dem neuen Markenauftritt und differenzieren uns so vom Mitbewerb.“ Mit einem neu designten Imageheft und einem Quartalsmagazin informiert Spiceworld Kunden und Freunde des Unternehmens künftig laufend über Gewürztrends, Produktneuheiten und kulinarische Spezialitäten aus aller Welt; natürlich auch online.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel