CASH - Home

Beiersdorf

Start-up Accelerator "NX" startet in Korea durch


Kategorie: Industrie, ecommerce
19.04.2019 von Karl Stiefel

Die besten fünf der 200 bewerteten Firmen konnten mit ihrem Pitch in Seoul überzeugen.

Die ersten fünf Start-ups von NX werden nun ein Jahr lang unterstützt.<br>© Beiersdorf
Die ersten fünf Start-ups von NX werden nun ein Jahr lang unterstützt.
© Beiersdorf

Frische Ideen für den Beuaty-Markt sammelt Beiersdorf mit dem koreanischen Start-up Accelerator "NX", welcher unter der Marke Nivea geführt wird. Über 200 Bewerbungen gab es über 200, die zehn vielversprechendsten wurden zu einer Pitch-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit WeWork Korea nach Seoul eingeladen.

"Mit NX können wir den ersten Top-5-Startups globale Chancen bieten und dabei neue Trends und Erkenntnisse aus dem innovativen koreanischen Schönheitsmarkt für Beiersdorf gewinnen", sagt Ralph Gusko, Mitglied des Vorstands bei Beiersdorf für die Region Asia Pacific.

Die erste Riege der NX-Start-ups besteht aus:

  • Unpa: eine Beauty-Plattform, die Big Data für die Produktentwicklung nutzt.
  • Reziena: ein Gerät mit IFU-Technologie für eine personalisierte Anti-Aging-Behandlung.
  • Limese: eine Pionier-Plattform, die koreanische Schönheitsmarken auf den indischen Markt bringt.
  • Glowhill: eine Indie-Marke mit dem Anspruch, die einfallsreichsten Hautpflegelösungen zu entwickeln.
  • Panda: eine Indie-Marke für handgefertigte und frische Hautpflegeprodukte.

Die siegreichen Firmen werden nun ein Jahr lang von Beiersdorf in Form von strategischen Partnerschaften, Investitionen, Mentoring und kostenlose Büroflächen unterstützt.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel