CASH - Home

Staud’s

Staud’s ist Baumpate


Kategorie: Industrie
25.03.2019 von Martin Ross

Im Wiener Augarten gibt es die City Farm, auf deren Areal Obstbäume wachsen. Für diese hat die Hans-Staud-Privatstiftung nun die Patenschaft übernommen.

Stefan Schauer pflanzt mit Schülern einen Obstbaum © Sabine Klimpt
Stefan Schauer pflanzt mit Schülern einen Obstbaum © Sabine Klimpt

Am 21. März war nicht nur Frühlingsbeginn, sondern auch der internationale Baumpflanztag. Für Staud’s war das der Anlass, die Patenschaft für Obstbäume und Beerennaschbeete im City-Farm-Areal im Augarten zu übernehmen. Gründer Hans Staud und sein Geschäftsführer Stefan Schauer haben gemeinsam mit Schülern der Augartenschule eine Reihe von seltenen Obstbäumen gepflanzt. Mit dabei waren Ingrid Greisenegger und Wolfgang Palme, das Leitungsduo der City Farm Augarten. Diese Institution ist ein städtischer Erlebnisgarten der Vielfalt und gleichzeitig der erste und größte „Garten der Kinder“ mitten in Wien. Man hat sich zum Ziel gesetzt, Bewusstsein für Sortenvielfalt, die Kostbarkeit heimischer Gemüse- und Obstsorten sowie die Bedeutung gesunder Böden zu schaffen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 25.06.2019

    Kicken mit Nivea

    Am 19. Juni gab es in der Wiener Strandbar Herrmann ein kleines Fußballturnier, anlässlich des...

  • 24.06.2019

    Mannerschnitten schmecken überall gleich

    Eine Untersuchung der EU hat der Süßwarenfabrik Manner Recht gegeben: Die Qualität der...

  • 24.06.2019

    Miteinand nachhaltig

    2019 feiert Coca-Cola in Österreich seinen 90. Geburtstag und stellt im Jubiläumsjahr sämtliche...

  • 24.06.2019

    Nachhaltige Körperpflege

    Lavera liegt auf Platz zwei einer Studie über die Nachhaltigkeit von Naturkosmetika.

  • 24.06.2019

    Digitalisierung und Arbeitsplatz

    Die Digitalisierung macht nicht nur Hoffnung, sondern schürt auch Ängste. Einer EY-Studie zufolge...