CASH - Home

Rübezahl/Riegelein

Süße Kompetenzbündelung


Kategorie: Industrie
25.04.2019 von Martin Ross

Die Süßwarenhersteller Rübezahl und Riegelein schließen sich in einer neuen Unternehmensgruppe zusammen.

Nicht nur den verarbeiteten Rohstoff haben Rübezahl und und Riegelein gemeinsam © Helene Souza/pixelio.de
Nicht nur den verarbeiteten Rohstoff haben Rübezahl und und Riegelein gemeinsam © Helene Souza/pixelio.de

Aus ist es mit dem Wettbewerb, wie verschiedenen Meldungen in der Branche zu entnehmen ist, gibt es eine Fusion zweier Konkurrenten: Gubor/Rübezahl und Riegelein Confiserie schließen sich zusammen. Die neue Gruppe wird von den geschäftsführenden Gesellschaftern Claus und Oliver Cersovsky (Gubor/Rübezahl) sowie Peter Riegelein geführt werden. Gemeinsam steht die Organisation künftig für einen Umsatz von rund 300 Mio. Euro. Mit dem Zusammenschluss wolle man den Herausforderungen der Globalisierung begegnen und Wachstum und Innovationskraft sicherstellen, so die Unternehmen in einer auf der Riegelein-Website veröffentlichten gemeinsamen Erklärung.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 24.05.2019

    Aperol on tour

    Der beliebte Aperitif kommt anlässlich der Feiern zu seinem 100. Geburtstag auch nach Österreich.

  • 24.05.2019

    Sekt im Sommerkleid

    Der bald kommende Sommer hat Kupferberg veranlasst, seinen beliebten Rosé-Sekt in neuer Ummantelung...

  • 24.05.2019

    Es wird mehr gestraft

    Am 25. Mai 2019 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ein Jahr alt.

  • 24.05.2019

    Aufheben statt wegsehen

    Bewusstseinsbildung rund um das Thema Verpackung und Müll beschäftigt dm in vielfacher Weise. Jetzt...

  • 24.05.2019

    Die „Markenroadshow 2019“

    Das Thema dieser Veranstaltung widmete sich dem Stammkunden, dem unbekannten, aber doch...