CASH - Home

Superfood in den Regenbogenfarben


Kategorie: Handel, Eigenmarken, Food, Produkte
09.08.2017 von Manuel Stenger

Mit den „Rainbow Range Juices“ bietet Spar dem Konsumenten sechs Superfood-Getränke, die mit Früchten aus Ländern in Asien, Mittel- und Südamerika zubereitet wurden.

© Spar
© Spar

Die Spar enjoy Linie setzt verstärkt auf den Superfood-Trend und bringt mit den neuen Rainbow Range Juices Farbe in die Regale von Spar, Eurospar und Interspar. Sechs Geschmacksrichtungen stehen dem Konsumenten zur Verfügung: Green Juice, Purple Juice, Kurkuma Juice, Red Juice, Yellow Juice und Kokoswasser. Die Frucht- und Gemüsedrinks bestehen aus Zutaten wie der Acerola Kirsche, Weizengras, Grünkohl, Kurkuma, Ingwer, Physalis, Himbeere, Kokosnuss, Cranberry oder Gojibeere, beinhalten also Früchte aus Ländern in Asien, Mittel- und Südamerika. Bis auf Kokoswasser basieren alle Getränke der Linie auf Apfel- und Orangensaft.

Die sogenannten Superfruits und Superfoods sollen mehr Nährstoffe haben als andere Produkte. So hat die Acerola Kirsche etwa 40 Prozent mehr Vitamin C als eine Orange und gehört somit zu den Vitamin-C-reichsten Früchten der Welt. Die neuen Säfte von Spar enjoy werden unter hohem Druck hergestellt. Jedoch nicht durch Ultrahocherhitzung, diese werden durch das sogenannte „High Pressure Process“-Verfahren (HPP) kalt behandelt. Somit sollen Vitamine, Nährstoffe und der natürliche Fruchtgeschmack erhalten bleiben.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 14.06.2019

    Ikea Graz ist 30

    1989 zog Ikea auch nach Graz und ist dort immer größer geworden.

  • 14.06.2019

    Ferdinand Ebner hat renoviert

    Am 13. Juni 2019 eröffnete der frisch renovierte Adeg-Markt in Spittal an der Drau.

  • 14.06.2019

    Kaffee im Stadtpark

    Die junge Wiener Kaffeemarke Bieder & Maier betreibt ab sofort ein Pop-up im Wiener Stadtpark.

  • 14.06.2019

    Das Futter-Line-up auf der Donauinsel

    Der Interspar-Food-Truck macht auch heuer wieder Station am Donauinselfest, um die vielen Hungrigen...

  • 14.06.2019

    Darbo wächst weiter

    Mit einem Umsatz von 140,3 Millionen Euro erreichte das Tiroler Familienunternehmen im vergangenen...