CASH - Home

DPD Austria

Tagespaketrekord übertroffen


Kategorie: Industrie, ecommerce
10.12.2018 von Martin Ross

DPD Austria – Österreichs größter privat geführter Paketdienst – meldet, dass man am 7. November 2018 260.000 Pakete geliefert hat.

Am 7. 11. 2018 hat DPD 260.000 Pakete geliefert © DPD
Am 7. 11. 2018 hat DPD 260.000 Pakete geliefert © DPD

Diese beachtliche Zahl sei laut der unternehmensintern geführten Statistik ein „Tagespaketrekord“ und lässt auf ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Geschäft schließen, denn der Rekord des Vorjahres wurde erst am 9. Dezember erreicht. „Ich bin sicher, dass die jetzigen Tagesmengen im Laufe des Dezembers nochmals deutlich übertroffen werden“, prognostiziert Rainer Schwarz, Geschäftsführer der DPD Austria. „Zusätzlich ist DPD in diesen Tagen mit der höchsten Produktionsvolatilität des Jahres konfrontiert. Mengenschwankungen von bis zu 100 Prozent stellen besondere Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zustellung, im Umschlag und im Kundenservice.“ DPD bewältigt in Österreich über 1.200 Zustelltouren mit mindestens ebenso vielen Fahrern, und im Backoffice stehen mindestens 150 Personen nur für Serviceanfragen via Telefon, E-Mail, Social Media und im Online-Chat zur Verfügung. In den vergangenen zwei Jahren hat DPD insgesamt über 30 Millionen Euro in die Kapazitätserweiterung, neue Kundenservices und in die Digitalisierung investiert.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel