CASH - Home

Upfield Austria

Upfield Austria startet mit Rama & Co durch


Kategorie: Industrie, Köpfe
07.08.2018 von Michaela Schellner

Wie cash.at bereits berichtet hat, hat Unilever sein globales Geschäft mit Brotaufstrichen zum Preis von 6,83 Milliarden Euro an die Beteiligungsgesellschaft KKR verkauft. Die Marken Rama, Thea, Lätta, Becel und Flora wandern hierzulande unter das Dach der neu gegründeten Firma Upfield Austria. Geschäftsführer ist Philip Siegel, zuletzt Kategoriedirektor Foods bei Unilever.

Philip Siegel ist neuer Geschäftsführer bei Upfield Austria<br>(c)Upfield
Philip Siegel ist neuer Geschäftsführer bei Upfield Austria
(c)Upfield

"Ich habe die Geschäftsführung für die neugegründete Firma Upfield Austria GmbH übernommen und arbeite mit meinem Team gleichzeitig an der harmonischen Übernahme und an einem Wachstumsplan für die nächsten Jahre", freut sich Philip Siegel auf seine neue Aufgabe. Der ehemalige Kategoriedirektor Foods bei Unilever, der im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn u.a. Station bei F. Url (Geschäftsführer) und Nestlé (Business Manager Culinary) machte, steuert das Business gemeinsam mit seinem 13-köpfigen Team derzeit noch von der Unilever-Unternehmenszentrale in Wien 2 aus; 2019 soll die Übersiedelung in neue Büroräumlichkeiten erfolgen. In den Verantwortungsbereich von Upfield Austria fallen sowohl die Geschäftsfelder Retail als auch Food Solution, wobei der Vertrieb von Letztgenanntem nach wie vor über Unilever erfolgt.

Bei Unilever übernimmt Gunnar Widhalm Siegels Position. Widhalm ist bereits 12 Jahre im Konzern tätig und hatte unter anderem die Positionen Strategischer Leiter Ice Cream oder Category & Customer Manager für den Bereich Refreshment in Österreich inne. Darüber hinaus war er länderübergreifend (Deutschland, Österreich, Schweiz) in zahlreichen Marketingfunktionen für diverse Food-Marken zuständig.

Upfield ist ein global agierendes und führendes Unternehmen im Bereich pflanzlicher Ernährung mit mehr als 100 Marken, darunter Becel, Flora, Country Crock, Blue Band, I Can’t Believe It’s Not Butter, Rama and ProActiv. Die Aktivitäten der 3.500 Mitarbeiter zählenden Company erstrecken sich über 95 Länder weltweit; in 49 Ländern belegt man mit seinen Marken die Nummer-1-Position.

In Verbindung stehende Artikel:
18.12.2017Unilever verkauft Margarine-Marken
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 23.10.2018

    Beginn des Malwettbewerbs

    Auch heuer wieder ruft Ikea zum Ikea-Family-Malwettbewerb auf, er findet bereits zum fünften Mal...

  • 23.10.2018

    QVC ist Service-Champion 2018

    Der Multichannel-Händler QVC belegt 2018 im Service-Ranking von ServiceValue wieder Platz eins in...

  • 23.10.2018

    Neuer Hofer in Kagran

    Backbox, Marktplatz, Vinothek, verlängertes Kühlregal. Umweltfreundliche Filiale: Grünstrom aus...

  • 23.10.2018

    Mitmachen scheint sich zu lohnen

    Eine neue Black-Friday-Studie zeigt, dass Händler, die beim Black Friday nicht mitmachen, Nachteile...

  • 23.10.2018

    Ein alkoholfreier Aperitif

    Der neue Drink namens Elexir ist eine zart moussierende Cuvée aus dem Saft von Trauben, Apfel,...