CASH - Home

Wiener Linien bieten Einzelfahrscheine nun auch in der Ticket-App an


Kategorie: Mobil
30.11.2016 von Manuel Stenger

Bisher konnten Fahrgäste das „Single-Ticket“ per App lösen, das für 90 Minuten gültig ist. Ab dem 1. Dezember 2016 sind auch Einzelfahrscheine beziehungsweise Einzelfahrscheine mit Ermäßigung digital zu erwerben.

Foto Copyright: Johannes Zinner/Wiener Linien
Foto Copyright: Johannes Zinner/Wiener Linien

Ab dem 1. Dezember 2016 werden Fahrgäste der Wiener Linien mittels Ticket-App auch Einzelfahrscheine beziehungsweise Einzelfahrscheine mit Ermäßigung kaufen können. Bisher war dies nur für das „Single Ticket“ möglich, das für 90 Minuten in Wien gültig ist. Die Buchung ist simpel: In der App das gewünschte Ticket auswählen und die Einstiegshaltestelle eingeben. Bezahlt werden kann via Kreditkarte, Paybox oder PayPal.

2015 wurden 146.100 Tickets über die App abgesetzt, 2016 waren es bis Mitte November bereits 213.000 verkaufte Tickets. Auch die Jahreskarte kann per App einfach am Smartphone getragen werden. Dafür müssen sich die Besitzer im Jahreskarten-Service im Onlineshop registrieren und ein Foto hochladen. Auch Semester- und Top-Jugendtickets können über die App gekauft werden. Die Ticket-App „Wiener Linien” steht kostenlos in den App Stores für iOS und Android zum Download zur Verfügung.

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 17.06.2019

    Gegen zu viel Zucker

    Die „Zucker raus“-Initiative von Spar bekommt immer mehr Unterstützer.

  • 17.06.2019

    Jura ist jetzt Superbrand

    Der Schweizer Spezialist für Kaffeeautomaten hat die begehrte Auszeichnung Superbrand des Brand...

  • 17.06.2019

    100 Jahre Wasa

    Das bekannte Knäckebrot hat einen ökologischen Meilenstein erreicht.

  • 14.06.2019

    Ikea Graz ist 30

    1989 zog Ikea auch nach Graz und ist dort immer größer geworden.

  • 14.06.2019

    Ferdinand Ebner hat renoviert

    Am 13. Juni 2019 eröffnete der frisch renovierte Adeg-Markt in Spittal an der Drau.