Klarna: Klarna wird "smooth" mit Snoop Dog
 
Klarna

Klarna wird "smooth" mit Snoop Dog

Klarna
Snoop Dog ist für Klarna extra smooth.
Snoop Dog ist für Klarna extra smooth.

US-Rapper ist das neue Werbegesicht des Zahlungsanbieters in der "Get Smooth" Kampagne und übernimmt Anteile des Unternehmens.

Eine ungewöhnliche Partnerschaft, die doch Sinn macht: US-Rapper Snoop Dog (bürgerlicher Name Calvin Broadus) wirbt für den Zahlungsanbieter Klarna. Für die Werbekampagne "Get Smooth" wurden bislang drei Clips produziert, bei dem der Musiker sich elegant und reibungslos gibt. Ein Image, welches Klarna seinen Privat- und Geschäftskunden bei den Zahlungen übermitteln möchte.

Snoop Dog ist nicht nur das Werbegesicht für das Unternehmen - als Bezahlung für die Kampagne übernimmt er die Anteile eines bestehenden Gesellschafters. Auf sozialen Medien schreibt der Rapper: "Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, mein Anlageportfolio im Technologiebereich auf Europa auszuweiten. Zu sehen, wie Klarna agiert und den Status quo herausfordert, zeigt mir, dass wir einfach perfekt zueinander passen. Die Krönung zu Smoooth Dogg war dabei nur der Anfang. Wir haben noch jede Menge mehr auf Lager."

Sebastian Siemiatkowski, Gründer und CEO von Klarna, freut sich über die Unterstützung: "Es ist unsere Mission, Online-Zahlungen so einfach, sicher und natürlich so smoooth wie nur möglich zu gestalten. Snoop ist nicht nur eine Rap-Legende, sondern auch ein erfolgreicher Geschäftsmann mit einem wirklichen Interesse an Technologien, dem Einzelhandel und E-Commerce. Er hat ein gutes Verständnis für das Verhalten von Verbrauchern und ist in Sachen Branding und Marketing einzigartig."

Bald sollen neue Klarna-Produkte von Snoop Dog vorgestellt und die nächsten Schritte der Partnerschaft bekanntgegeben werden.
stats