Mastercard: bunq Green Card jetzt auch in Öst...
 
Mastercard

bunq Green Card jetzt auch in Österreich

bunq

In Kooperation mit Mastercard startet die niederländische Direktbank ihre Kreditkarte in 30 europäischen Ländern.

Nachhaltigkeit mal anders: Mit der Green Card von bunq wird für jeweils 100 ausgegebene Euro ein Baum gepflanzt. In Zusammenarbeit mit Mastercard startet die Direktbank aus den Niederlanden ihre Kreditkarte (die übrigens aus Edelstahl besteht) nun auch in Österreich sowie in 29 weiteren europäischen Ländern. Seit dem Start im November 2019 wurden bereits 100.000 Bäume gepflanzt, wodurch 30,8 Millionen kg CO2 gebunden werden.

Mastercard erweitert somit nicht nur das Angebot an Finanzdienstleistungen, sondern unterstützt auch die "Priceless Planet Coalition"-Initiative, in Rahmen derer der Finanzdienstleister und dessen Partner Maßnahmen zur Nachhaltigkeit setzen. Die Green Card hilft bei dem Ziel, innerhalb der kommenden fünf Jahre 100 Millionen Bäume zu pflanzen.

"Mastercard ist davon überzeugt, dass die Partnerschaft nicht nur Innovationen vorantreibt, sondern auch Gutes bewirken kann. Wir haben in den letzten fünf Jahren erfolgreich mit bunq zusammengearbeitet und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte", so Christian Rau, Country Manager Mastercard Austria.
stats