Koelnmesse: Neue Messeleitung für Anuga, ISM ...
 
Koelnmesse

Neue Messeleitung für Anuga, ISM & Co

Koelnmesse
Bastian Mingers und Claire Steinbrück sind zukünftig für die Ernährungsmessen der Koelnmesse verantwortlich.
Bastian Mingers und Claire Steinbrück sind zukünftig für die Ernährungsmessen der Koelnmesse verantwortlich.

Die Koelnmesse splittet die Geschäftsbereiche Ernährung und Ernährungstechnologie, die ab 1. Juni 2022 von zwei erfahrenen Messemanagern geleitet werden.

Ende Februar 2022 hat Anne Schumacher, Bereichsleiterin der Geschäftsfelder Ernährung und Ernährungstechnologie bei der Koelnmesse, das Unternehmen verlassen. Ihre Aufgaben übernehmen zum 1. Juni 2022 Claire Steinbrück und Bastian Mingers, wobei es zu einer Teilung der Geschäftsbereiche kommt.

Bastian Mingers wird zukünftig dem Bereich Ernährung vorstehen. Somit übernimmt er die Verantwortung für die Anuga (7. bis 11.10.2023 in Köln), die ISM (29.1. bis 1.2.2023 in Köln) sowie das umfangreiche Auslandsportfolio. Ebenso wird er die Premierenveranstaltung der Anuga Horizon (6. bis 8.9.2022 in Köln) leiten. Dieses Event wird als "ein neues Format für eine Food Community im Aufbruch" beworben.
Mingers arbeitete in den vergangenen elf Jahren bei der Messe Düsseldorf, wo er aktuell als Global Head Wine & Spirit tätig ist.

Die Geschäftsbereichsleitung Ernährungstechnologie der Koelnmesse wird ab 1. Juni 2022 in den Händen von Claire Steinbrück liegen. Ihr Aufgabenfeld umschließt somit die Kölner Messen Anuga FoodTec (26. bis 29.4.2022), euvend & coffeena (27. bis 29.10.2022) und ProSweets Cologne (29.1. bis 1.2.2023) sowie das zugeordenete Auslandsportfolio. Steinbrück wechselte im April 2016 zur Koelnmesse, wo sie seit August 2018 als Director die Einrichtungsmesse imm cologne verantwortet. 
stats