Aktionsfinder: Flugblätter optimiert für mobi...
 
Aktionsfinder

Flugblätter optimiert für mobile Endgeräte

Natee Meepian

Aktionsfinder, die digitale Prospektplattform der Österreichischen Post, zeigt mit dem ersten "echten" digitalen Prospekt die Inhalte auf Smartphones und Tablets noch übersichtlicher und nutzerfreundlicher an.

Auf Smartphones und Tablets ging das Anschauen von Flugblättern bisher oft nur eher umständlich mit Zoomen, Scrollen und Lesebrille. Das muss nicht so sein, beweist die Plattform Aktionsfinder der Österreichischen Post. Das neue Format "Digilet" ermöglicht es nämlich, Prospekte auf mobilen Endgeräten samt Multimediainhalten, Call-to-Action-Buttons und Interaktionsmöglichkeiten via Social Media zu betrachten. Laut Eigenaussage liefert man somit das erste "echte" digitale Flugblatt, das sich zudem durch optimierte Schriftgrößen, größere Produktfotos, 9:16 Seitenverhältnis und maximal vier bis fünf Produkte pro Seite auszeichnet.
Handelskunden von Aktionsfinder können das Digilet über eine Schnittstelle automatisch in ihren Onlineauftritt integrieren. Das Grafikteam der Post übernimmt optional aber auch die Erstellung des Digilets nach CI- und Designvorgaben der Kunden.

Aktionsfinder hat das Digilet im heurigen Sommer bereits für dm drogerie markt und Forstinger getestet. Dabei kam es laut Eigenaussage mit plus 25 Prozent bei der Click-Through-Rate zu einer deutlichen Steigerung der Reichweite.
stats