CBRE: Immo-Dienstleister expandiert nach West...
 
CBRE

Immo-Dienstleister expandiert nach Westösterreich

CBRE
Christoph Ossberger, Leiter des neuen CBRE-Standorts in Salzburg
Christoph Ossberger, Leiter des neuen CBRE-Standorts in Salzburg

Seit 1. September 2022 verfügt CBRE über ein Regionalbüro in Salzburg, das von Christoph Ossberger geleitet wird.

Ergänzend zum Firmensitz in Wien eröffnete der internationale Immobiliendienstleister CBRE im Vorjahr ein Regionalbüro in Graz. Nun kam mit 1. September 2022 in Salzburg ein weiteres hinzu. "Der Immobilienmarkt in Westösterreich ist sehr lebendig. Bisher haben wir diesen von Wien bearbeitet, sehen aber Potenzial und vor allem die Notwendigkeit, lokal und regional stärker zu werden", begründet Andreas Ridder, Managing Director CBRE Österreich & CEE, den Schritt nach Salzburg.

Vom Office Salzburg ausgehend baut nun CBRE die Regionalstruktur für Westösterreich – von Linz bis Vorarlberg – auf. Unterstützt von den Business Lines in Wien werden am neuen Standort für die Region Westösterreich alle Dienstleistungen im Bereich Gewerbeimmobilien abgedeckt.

Geleitet wird das Salzburger Büro von Christoph Ossberger (52). Nach einigen Stationen in der Immobilienbranche – unter anderem als selbstständiger Immobilientreuhänder und Sachverständiger – baute Ossberger zuletzt in den vergangenen vier Jahren als Vermittlungsleiter und Prokurist das Investment und Gewerbevermittlungsgeschäft für ÖRAG Immobilien in Westösterreich auf.
stats