: DPD Austria stellt auf Wunsch nun auch am ...
 

DPD Austria stellt auf Wunsch nun auch am Samstag zu

-
Foto Copyright: DPD
Foto Copyright: DPD

Die Kunden können die Sendung durch den Paket Navigator live mitverfolgen. Neben dem eigenen Heim kann sich der Kunde das Paket auch an eine alternative Adresse, seinen Wunschnachbarn oder zum DPD Pickup Paketshop schicken lassen.

Seit Anfang November 2016 ist es für Kunden von DPD Austria möglich, sich seine Pakete auf Wunsch auch am Samstag liefern zu lassen. Die Zustellung wird über den DPD Paket Navigator gesteuert, Kunden können von dort aus Ort und Tag der Lieferung festlegen sowie den Wege des Pakets via Live-Tracking mitverfolgen. Diese Funktion macht es möglich, das Paket bis kurz vor der Zustellung umzuleiten.



Die erweiterte Option „Termin ändern“ überlässt es Kunden, sich das Paket auch am Samstag zukommen zu lassen. Für eine Umverfügung muss diese bis spätestens Freitag um 17.30 Uhr erfolgen. Der Kunde kann den Ort der Lieferung festlegen, neben dem eigenen Heim wird die Zustellung an einen Wunschnachbarn oder eine alternative Adresse bis hin zum DPD Pickup Paketshop angeboten.



„Der Alltag unserer Kunden ist bunt, die Arbeitswoche meist stressig. Was liegt daher näher, als sich ein Paket am Samstag – wenn man zuhause ist – zustellen zu lassen“, so Rainer Schwarz, Geschäftsführer von DPD Austria, und er ergänzt: „Das Paket richtet sich nach unseren Kunden und nicht umgekehrt.“



stats