ECR Austria: 100+ Empfehlungen für Verpackung...
 
ECR Austria

100+ Empfehlungen für Verpackungen

stux - pixabay

Mit einem einfach verständlichen Leitfaden liefert ECR Austria Design-Tipps, um Verpackungen recyclingfähig zu gestalten.

Zusammen mit der Expertise des FH Campus Wien hat ECR Austria einen Katalog an Empfehlungen für die Recyclingfähigkeit von Verpackungen erstellt. Das kostenlos herunterladbare Nachschlagewerk ist nach Verpackungstypen gegliedert und gibt mit einem Ampelsystem klare Empfehlungen, woraus welcher Teil bestehen soll. Die Zielgruppe sind nicht Profis oder Hersteller, sondern Entscheidungsträger in den Geschäftsleitungen, im Vertrieb und im Sortimentsmanagement. Ihnen soll der Katalog einen raschen und unkomplizierten Überblick zur Recyclebarkeit geben.

Dr. Manfred Tacker von der FH Campus Wien dazu: "Der große Andrang hat schon im September 2019 bei unserem Kick off gezeigt, dass es dringend an der Zeit war, sich auf gemeinsame Empfehlungen im Bereich des Circular Packaging Designs über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu verständigen. Denn damit kann jedes Unternehmen seinen Beitrag zur Zielerreichung des EU-Kreislaufwirtschaftspakets leisten."

Dem fügt Dr. Alfred Schrott, ECR Co-Chairman Industrie, hinzu: "Dieses Thema ist heute so wichtig, dass jeder Produktverantwortliche verstehen muss, wie man als produzierendes Unternehmen einen Beitrag leisten kann."

Der Guide wurde zusammen mit dem Handel und der Industrie erstellt. Dementsprechend sehen zwei Drittel der teilnehmenden Unternehmen den Leitfaden als "best practice" an, die sie umsetzen wollen. Fast ein Drittel möchte die Vorgaben nach den besten Möglichkeiten umsetzen und ein kleiner Prozentsatz möchte sogar noch mehr machen, als in dem Katalog geschrieben steht.
Themen
Wien
stats