: KochAbo setzt beim Lieferservice auf die D...
 

KochAbo setzt beim Lieferservice auf die Dienste von Veloce

-
Quelle: KochAbo.at
Quelle: KochAbo.at

KochAbo gewinnt mit Veloce einen langfristigen Logistikpartner für Wien und Umgebung. Nach einer ausführlichen Test- und Vergleichsphase vertraut KochAbo damit auf ein Unternehmen aus Österreich.

Nach einer ausführlichen Test- und Vergleichsphase hat sich KochAbo für Veloce als langfristigen Logistikpartner für Wien und Umgebung entschieden. “Veloce hat uns durch professionelle Herangehensweise und hohe Servicequalität überzeugt,” so Michael Ströck, Geschäftsführer von KochAbo. Das Unternehmen stellt Menüs innerhalb von zwei Stunden an Privathaushalte zu. Für eine verlässliche und pünktliche Zustellung kommt es nun zu einer Zusammenarbeit mit dem Botendienst. “KochAbo hat natürlich hohe Ansprüche an die Logistik. Deren Anforderungen passen sehr gut zu unseren Strukturen und zum sonstigen Geschäft von Veloce und so freuen wir uns über den Auftrag und das Vertrauen eines innovativen und namhaften Kunden,” so Paul Brandstätter, Geschäftsführer und Eigentümer von Veloce, über die Zusammenarbeit mit KochAbo.



KochAbo bietet seine Menüs zum selber Kochen seit 2012 an. Die Kunden wählen aus verschiedenen Boxenkategorien mit jeweils unterschiedlichen Rezeptzusammenstellungen. Im Logistikzentrum in Wien kommissioniert und verpackt KochAbo die Zutaten portionsgenau. Veloce ist bereits seit 1987 aktiv und seit 2010 nach eigener Aussage als erster österreichischer Transportbetrieb zu 100 Prozent klimaneutral.



stats