: „Kunden wollen sich rasch informieren und ...
 

„Kunden wollen sich rasch informieren und schnelle Entscheidungen treffen“

-
Die intuitive Bedienung führt zum schnellen Ergebnis. (Foto: Österreichische Post)
Die intuitive Bedienung führt zum schnellen Ergebnis. (Foto: Österreichische Post)

Die Österreichische Post hat mit der Post Business App ein Tool auf den Markt gebracht, mit dem Beratung und Service für Geschäftskunden der Post vereinfacht und beschleunigt werden. etailment.at sprach mit Markus Fischer, Brief & Zusatzleistungen bei der Post, über die App und deren Features.

In Zusammenarbeit mit Scoop and Spoon hat die Österreichische Post eine Businesslösung für Smartphone und Tablet entwickelt. Rund 3.000 Geschäftskunden der Post nutzen die seit Jänner 2014 verfügbare Post Business App. Markus Fischer, Brief & Zusatzleistungen bei der Österreichischen Post, erläutert im Gespräch mit etailment.at die Features und die Vorteile der neuen App.



Persönliche Ansprache und Beratung



Auf die Frage nach dem „Warum“ stehen für Fischer vor allem die persönliche Ansprache und Beratung durch die Post Business App im Vordergrund. „Kunden wollen sich rasch informieren und schnelle Entscheidungen treffen. Genau diese Bedürfnisse befriedigen wir mit der Post Business App“, so Fischer. Die mobile Anwendung ermöglicht von überall aus den direkten Kontakt zum Kundenbetreuer oder Geschäftskunden-Team. „In der Praxis sieht das so aus, dass sich der Post-Kundenbetreuer einen QR Code auf seine Visitenkarte drucken lässt. Scannt der Kunde den QR Code, dann werden in der App die Kontaktdaten hinterlegt“, erklärt Fischer.


Mit der App kommt ein breites Spektrum von Produkten und Lösungen aufs Handy oder Tablet. „So kann unser Betreuer dem Kunden zum Beispiel ein Angebot für eine Flugblattstreuung berechnen und gleich präsentieren.”



Mobile Nutzung im Vormarsch



Als einen weiteren Hauptgrund für die Konzeption der App nennt Fischer die immer größer werdende Bedeutung der mobilen Kommunikation und Nutzung von Smartphone und Tablet. Laut Mobile Communication Report 2013 besitzen 78 Prozent der Österreicher ein Smartphone, 82 Prozent holen sich damit Produktinformationen. Bereits 71 Prozent der Österreicher nutzen Apps beruflich und 57 Prozent aller Kaufentscheidungen im B2B-Bereich werden getroffen, bevor es Kontakt zum Vertrieb gab. Diese Entwicklung will man mit der neuen App auch bei der Post begleiten und vorantreiben.



Einfache Bedienung



Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert den Zugang zu den Werbepostprodukten und ausgewählten Lösungen von Mail Solutions. „Die kostenlose Post Business App für Tablet und Smartphone bietet eine kompakte und leicht verständliche Übersicht über das umfangreiche Portfolio an Produkten und Services, von der Planung einer Werbemaßnahme bis zum Retourenmanagement“, erläutert Fischer.



Hilfreiche Tools



Die App enthält mehrere neue Tools, die sowohl für „Post-Profis“, wie Fischer betont, als auch für eher unerfahrene Werbepost Nutzer geeignet sind und Kunden bei der Planung und Gestaltung der Werbemittel unterstützen. So hilft etwa das Augmented Reality Tool „Richtig Adressieren“ bei der Adressierung und Gestaltung von Direct-Mails. Mit dem „Versandkalender“ ermittelt der Kunde den Termin für die spätestmögliche Auflieferung bei der Post, indem der Wunschtermin für die Zustellung angegeben wird. Tools wie der „Info.Post Kalkulator“ beziehungsweise „Flugblatt Kalkulator“ bestimmen das Gewicht einer Sendung sowie die Grobkosten für die Verteilung der Sendung.



stats