Nagel-Group: Neue TK-Hallen für rund 11.000 P...
 
Nagel-Group

Neue TK-Hallen für rund 11.000 Paletten

Andre Zelck

Der Lebensmittellogistiker Nagel-Group erweitert den auch für Österreich bedeutenden Standort Schweitenkirchen nördlich von München um rund 40 Millionen Euro.

"Das Logistikzentrum in Schweitenkirchen ist für den Süden Deutschlands und die Verbindung von und nach Österreich von enormer Bedeutung für die Nagel-Group. Diese Erweiterung verschafft uns unter anderem im Tiefkühlbereich ganz neue Möglichkeiten und ermöglicht uns und unseren Kunden Wachstumschancen – die Kapazitäten sind stark nachgefragt", sagt Carsten Taucke, CEO der Nagel-Group.

Am Standort Schweitenkirchen, gelegen an der Autobahn A9 zwischen München und Ingolstadt, ist die Nagl-Group bereits in den Bereichen Frische und Trockensortiment auf 20.000 Quadratmetern Logistik- und Umschlagsfläche tätig. Nun entstehen auf einem 23.000 Quadratmeter großen Grundstück, das der Logistiker gekauft hat, zusätzlich Tiefkühlhallen mit einer Kapazität von 10.730 Palettenstellplätzen.

Die ersten Baumaßnahmen zu diesem Großprojekt werden im Frühsommer 2022 starten. Die Fertigstellung ist dann für Ende 2023 geplant. Insgesamt investiert die Nagel-Group rund 40 Millionen Euro in den Ausbau des Standorts Schweitenkirchen zu einem Multi-Temp-Logistikzentrum.
stats