RecycleMe: Recycling-App startet in ganz Öste...
 
RecycleMe

Recycling-App startet in ganz Österreich

Raan GmbH/Martin Steiger
RecycleMich goes Austria: Erfolgreiche Recycling-App wird österreichweit ausgerollt (v.l.n.r.): Barbara Gur (Sustainability Manager Henkel Beauty Care Consumer Österreich), Markus Schwarzenbacher (Geschäftsführer Espara GmbH), Isabelle Haslinger (Sustainability Manager Henkel Laundry and Homecare Österreich), Gottfried Bieglmayer (Geschäftsführer Reclay Systems), Mark Joainig (Director Corporate Affairs & Sustainability Coca-Cola HBC Österreich), Thomas Parkfrieder, Managing Director Eckes-Granini Austria GmbH), Ines Kilnhofer (Leitung Marketing der RecycleMich Initiative)
RecycleMich goes Austria: Erfolgreiche Recycling-App wird österreichweit ausgerollt (v.l.n.r.): Barbara Gur (Sustainability Manager Henkel Beauty Care Consumer Österreich), Markus Schwarzenbacher (Geschäftsführer Espara GmbH), Isabelle Haslinger (Sustainability Manager Henkel Laundry and Homecare Österreich), Gottfried Bieglmayer (Geschäftsführer Reclay Systems), Mark Joainig (Director Corporate Affairs & Sustainability Coca-Cola HBC Österreich), Thomas Parkfrieder, Managing Director Eckes-Granini Austria GmbH), Ines Kilnhofer (Leitung Marketing der RecycleMich Initiative)

"RecycleMich" beendet die Pilotphase - nun können Kunststoff-, Aluminium- und Getränkekartonverpackungen landesweit gegen Incentives zurückgegeben werden.

In Österreich landen jährlich rund 150.000 Tonnen wertvolle Verpackungen im Restmüll oder gar in der Natur. RecycleMich als App-Lösung setzt genau hier an und schafft Anreize für Konsumentinnen und Konsumenten, um umweltfreundliches Verhalten zu fördern: Leere Verpackung mit der App scannen, Recyclingbehälter erfassen, richtig in den vorgesehenen Tonnen oder dem Gelben Sack entsorgen, Punkte sammeln und gewinnen. Rund eine halbe Million Verpackungen von Getränken, Wasch- und Reinigungsmitteln, Kosmetikprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln wurden seit Beginn in der App erfasst. Für Produkte von Partnerunternehmen wie Coca-Cola Österreich, Delta Pronatura, Eckes-Granini, Henkel, Innocent und RedBull erhalten Nutzerinnen und Nutzer sogar Zusatzpunkte für die ordnungsgemäße Sammlung. Seit eineinhalb Jahren wird das in Wien getestet, nun steht der österreichweite Launch an. 

Ab Juli kann RecycleMich überall genutzt werden. Stefan Siegl, Head of Digital Innovation bei RecycleMe, dazu: "Wir sind unglaublich stolz auf den bisherigen Erfolg unserer Recycling-App. Es ist unser klares Ziel, die mehr als 4 Millionen Haushalte in Österreich zum korrekten Recyclingverhalten zu motivieren. Darum freuen wir uns sehr, dass es uns gelungen ist, die RecycleMich-App technisch weiterzuentwickeln und den Rollout auf ganz Österreich zu ermöglichen. Ab sofort erhalten auch alle Bürgerinnen und Bürger aus den Bundesländern die Chance auf attraktive Preise durch vorbildliches Recyceln.

Mit dem landesweiten Rollout kommt auch ein neuer Partner bei den Gewinnspielen hinzu: Lidl Österreich stellt Preise für die wöchentlichen und monatlichen Ziehungen zur Verfügung. Auf den Gebinden der Getränke-Eigenmarken Saskia und Freeway werden außerdem die QR-Codes für die Rückgabe durch die App gedruckt. Alessandro Wolf, CEO von Lidl Österreich: "Unsere Vision lautet: weniger Plastik – geschlossene Kreisläufe. Gemeinsam wollen wir die Kreislaufwirtschaft vorantreiben und die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass das Recyceln und Trennen von Kunststoffverpackungen für alle so einfach wie möglich wird. Deshalb unterstützen wir die RecycleMich-Initiative, die hier einen wichtigen Beitrag leisten kann."

stats