Vivatis: Daily Service wächst weiter
 
Vivatis

Daily Service wächst weiter

Vivatis
Das neue Logistikzentrum in Himberg wird die Zentrale in Asten entlasten.
Das neue Logistikzentrum in Himberg wird die Zentrale in Asten entlasten.

Die Vivatis-Tochter für Transport-, Lager- und Tiefkühllogistik plant ein neues Zentrum in Himberg (NÖ).

Bis Ende 2022 wird das 7.200 Quadratmeter große Tiefkühllogistikzentrum den Betrieb aufnehmen. Dadurch soll der Hauptsitz im oberösterreichischen Asten, der bereits an seine Kapazitätsgrenzen stößt, entlastet werden. Im Neubau ist Raum für 11.000 Stellplätze vorgesehen, 115 Mitarbeiter finden am neuen Standort Arbeit. Mit dem zusätzlichen Standort wird sowohl der Hauptstandort Asten entlastet als auch die Belieferungsstrecken der Daily Kunden deutlich verkürzt. Insgesamt zwei Millionen Kilometer weniger müssen die Fahrzeuge des Logistikers dadurch fahren. Langfristig wird das Areal auf 40.000 Quadratmeter ausgebaut.

Technische Details
  • vollautomatisiertes Hochregallager mit zwei Regalbediengeräten, 120 Meter lang, 34 Meter hoch, ca. 11.000 Palettenstellplätze, sauerstoffreduzierte Atmosphäre, Tiefkühltemperaturbereich (ca. -24 °C)
  • vollautomatisiertes Shuttlelager mit 120 Shuttlefahrzeugen (70.000 Behälter/Tablare) organisiert artikelgenaue Kommissionierung für >1.000 Handels-Filialen, 17 Meter hoch, 80 Meter lang, sauerstoffreduzierte Atmosphäre, Tiefkühltemperaturbereich (ca. -24 °C)
  • 500 m² Wareneingangsbereich, Tiefkühltemperaturbereich (ca. -24°C)
  • 2.400 m² Kommissionierbereich, Tiefkühltemperaturbereich (ca. -24°C)
  • 4 Tore Warenanlieferung für den Wareneingang und 12 Verladetore für den Warenausgang

"Wir freuen uns, mit dem neuen Tiefkühllogistikzentrum in Himberg ein klares Bekenntnis zum Standort Österreich abzugeben. Die verkürzten Belieferungsstrecken akzentuieren einmal mehr unseren generellen Österreich-Fokus sowie unsere Regionalitäts- und Nachhaltigkeitsstrategie. Darüber hinaus bauen wir so unsere Rolle als eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Transport-, Lager- und Tiefkühllogistik weiter aus und schaffen Arbeitsplätze", betont Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis Holding AG, als Eigentümervertreter der Daily Service GmbH.

stats