CASH_11-1219

10 11–12|2019 ∙ CASH I n t e r n a t i o n a l b  N ews News ticker Alnatura Das am 30. September zu Ende gegangene Geschäftsjahr 2018/19 bescherte dem deut- schen Bio-Unternehmen ein Um- satzplus von 9,5 Prozent auf 901 Millionen Euro. Dies ist der größte Zuwachs seit fünf Jahren. Mit inzwischen über 1.350 ver- schiedenen Bio-Produkten ist Al- natura laut eigenen Angaben die Marke mit dem umfangreichsten Bio-Sortiment in Deutschland. Signa Der zur Signa-Gruppe von René Benko gehörende Warenhauskon- zern Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt 106 der 126 Thomas- Cook-Reisebüros in Deutschland. Die deutsche Tochtergesellschaft war in den Sog der Pleite der bri- tischen Mutter geraten und hatte am 25. September 2019 Insol- venz beantragt. Carrefour Das französische Handelsunter- nehmen hat angekündigt, in den usbekischen Markt einzutreten. In Kooperation mit der Majid Al Futtaim Group will man in der Hauptstadt Taschkent im Jahr 2020 drei Supermärkte und ei- nen Hypermarkt eröffnen, 2021 dann zwei weitere Supermärkte und einen Hypermarkt. Despar Italia Das Netzwerk von Spar in Italien wird mit 1. Jänner 2020 um den neuen Partner 3A Group erwei- tert. Das im Jahr 1974 gegründete Unternehmen vereint aktuell 149 Supermärkte im Nordwesten Italiens. 129 davon werden von selbstständigen Kaufleuten ge- führt. In den ersten Monaten des Jahres 2020 werden die beste- hende Geschäfte auf die Marke Spar umgestellt. b Pepper.com-Gruppe Die zehn größten Shopping-Events der Welt Egal, ob Black Friday, CyberWeekend oder Singles Day – Shopping-Events wie diese sind Garanten für Umsätze in Milliar- denhöhe.Welches von ihnen tatsächlich die meisten Umsätze generiert, hat nun die Pepper.com-Gruppe erhoben, laut eigenen Angaben die weltweit größte Shopping-Community und in Österreich durch dasVerbraucherforumPreisjäger.at vertreten. Die Daten wurden übrigens kurz vor dem heurigen Black Friday ver- öffentlicht, weshalb man in diesem Fall auf die Vorjahreswerte zurückgriff. Auf Platz eins liegen die Singles Days in China. 268,4 Milliarden Yuan, umge- rechnet 34,78 Milliarden Euro setzte Alibaba am 11. November 2019 inner- halb von nur 24 Stunden um, die erste Milliarde US-Dollar – dank Vorbestel- lungen – schon nach einer Stunde und sieben Sekunden. Erneut stellte Chinas größter Onlinehändler damit einen neu- en Rekord auf. ImVergleich zumVorjahr gaben Konsumenten beim chinesischen E-Commerce-Konzern 26 Prozent mehr aus. Platz zwei geht an das Cyber Weekend in den USA. 24,2 Milliarden Dollar, um- gerechnet 21,9 Milliarden Euro, gaben amerikanische Verbraucher letztes Jahr in den fünf Tagen von Thankgsgiving bis zum Cyber Monday (26. November 2018) aus. Dabei ist der Cyber Monday in den USA vergleichsweise jung. Erst 2003 riefen ihn Onlinehändler ins Leben – als Pendant zum Black Friday, der seine Premiere be- reits 1961 in Philadelphia feierte. Komplettiert werden die Top drei durch Black Friday und Cyber Monday in Großbritannien, obwohl die Zahlen deutliche Auswirkungen des ungewissen Brexits zeigen. Kauften britische Verbrau- cher 2017 am Cyber Weekend noch für 8,71 Milliarden Euro ein, gaben sie 2018 nur noch 7,79 Milliarden Euro aus. Hier das weitere Ranking der größten Shopping-Events: 4. El Buen Fin – Mexiko Umsatz 2018: 4,67 Milliarden Euro 5. Dubai Shopping Festival (DSF) – Dubai Umsatz 2018: 4,53 Milliarden Euro 6. Diwali Festival – Indien Umsatz 2019: 2,72 Milliarden Euro 7. Black Friday und Cyber Monday – Deutschland Umsatz 2018: 2,4 Milliarden Euro 8. Boxing Day – Australien Umsatz 2018: 1,49 Milliarden Euro 9. Black Friday und Cyber Monday – Frankreich Umsatz 2018: 966 Millionen Euro 10. Black Friday – Brasilien Umsatz 2018: 616,3 Millionen Euro sp Foto: dglimages – stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=