CASH_11-1219

Tante Fanny Firmenmitbe- gründer Alfred Karl (Foto oben) hat die Tante Fanny Frischteig GmbH nach 18 Jahren ver- lassen. Sein langjähriger Geschäftspar- ter Gerhard Hinterkörner ist somit seit Anfang Novem- ber 2019 Alleingeschäftsfüh- rer. Karls Agenden teilen sich nun Marie-Therese Riebler als Geschäftsleiterin Marketing und Christian Werner als Geschäftsleiter Vertrieb International. Egger Getränke Mit Februar 2020 über- nimmt der ge- bürtige Nieder- länder Frank van der Heijden (Foto) die Geschäftsführungsagenden in den Bereichen Verkauf und Marketing bei Egger Ge- tränke und bildet gemein- sam mit Martin Forster eine Doppelspitze in der Leitung des Familienunternehmens. Van der Heijden war zuletzt Global Sales Director Consu- mer Products bei der BWT mit Sitz in Mondsee. Zuvor arbeitete er u.a. für Coca-Co- la, wo er die Funktion des Commercial Director und des General Manager für die Uefa Euro 2008 innehatte. Trenkwalder Oktay Erciyaz zog sich aus der Geschäfts- führung von Trenkwalder Österreich zurück, bleibt aber weiterhin CEO der Trenkwalder-Gruppe, ein in 17 europäischen Ländern tätiger Full-Service-Anbieter im Bereich Personallösun- gen. Sein Nachfolger in der österreichischen Landesein- heit wurde mit 15. Novem- ber 2019 der Ex-Metro-Österreich-Chef Arno Wohlfahrter (Foto). Der ehe- malige Radsportprofi Wohl- fahrter war bereits seit 1. Oktober 2019 Chief Sales Officer von Trenkwalder Österreich. Flughafen Wien Die Fachzeit- schrift „Ver- kehr“ wählte Günther Ofner, seit dem Jahr 2011 Vorstandsmitglied des Flughafens Wien, zum Lo- gistik-Manager des Jahres 2019. „Ofner hat wesentlich dazu beigetragen, dass dem Airport die Rolle eines wich- tigen Gateways zukommt – und das nicht nur für den Passagierverkehr, sondern auch im Luftfrachtbereich. So wurden die Umschlagka- pazitäten in den vergange- nen Jahren deutlich erwei- tert,“ so die Begründung für die Wahl Ofners, der seine berufliche Karriere in der Energiewirtschaft startete. Fotos: Tante Fanny, Photo Simonis Wien, Marius Höfinger, Moni Fellner, Kelly, Camera Suspicta/Susi Berger l In Memoriam Herbert Rast Am 22. November 2019 verstarb Kelly-Grün- der KR Herbert Rast im 89. Lebensjahr. Der 1931 Geborene startete im Jahr 1955 gemeinsam mit Major Howard Morse Kelly die „First American Popcorn Company“. Ausgangspunkt der späteren Erfolgsgeschichte war somit ein einziges Produkt: Popcorn. Im Jahr 1965 wurde das Unter- nehmen in die Kelly Ges.m.b.H. umfirmiert und in der Folge zum größten Snackunternehmen Österreichs ausgebaut. 1975 erwarb Kelly unter Rasts Geschäftsfüh- rung eine moderne Chipsproduktion in Holla- brunn. 1985 übernahm man die Feldbacher Backwarenwerke mit der Marke Soletti. 1994 legte Rast den Grundstein für den neuen Be- triebsstandort in Wien-Donaustadt mit mo- derner Produktionsanlage und Zentrallogistik. Nach der Übergabe der Geschäftsführung an Dr. Wolfgang Hötschl war Herbert Rast Präsi- dent des Aufsichtsrats. Auch nach dem Ando- cken von Kelly an die Intersnack Group im Jahr 2008 war er dem Unternehmen bis zu- letzt eng verbunden. sp 11–12|2019 ∙ CASH 75 b WKO Junior Sales Champion 2019 Beim Junior Sales Champion International 2019 am 6. November am WIFI Salzburg stellten sich Handelslehrlinge aus Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol einer Expertenjury. Für Österreich am Start waren Lisa Götschhofer (Ausbildungsbetrieb: Bandagist Heindl), Sebastian Hotwagner (Kika) und Kerstin Kada (Fussl Modestrasse Mayr). ProTeilnehmerland waren jeweils drei Personen amStart, die vor einer Expertenjury ein Verkaufsgespräch führen und dabei Kundenorientie- rung, fachliche Kompetenz und Argumentationskraft beweisen muss- ten. Zudem verwickelte eine weitere, englischsprachige Kundin die jungen Verkaufstalente in ein Gespräch. Am besten löste diese Aufga- be Lisa Götschofer aus Oberösterreich, die sich schlussendlich in einer hauchdünnen, von hohem Niveau geprägten Entscheidung den mit 1.000 Euro dotierten Sieg sicherte. Der zweite Platz ging mit Sebastian Hotwagner aus dem Burgenland ebenfalls an Österreich. Den dritten Platz konnte Cyrill Eugster aus der Schweiz einfahren. sp V.l.n.r.: Sebastian Hotwagner, Hartwig Rinnerthaler (Obmann Sparte Handel WK Salzburg), Siegerin Lisa Götschhofer, Jörg Schielin (Leiter Bildungspoliti- scher Ausschuss der Bundessparte Handel), Cyrill Eugster und Peter Buchmül- ler (Obmann Bundessparte Handel WKO).

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=