CASH 02/2020

80 2|2020 ∙ CASH I n d u s t r i e M a r k t r e p o r t b  T i e f k ü h l ko s t Fotos: Lightfield Studios – stock.adobe.com, GfK, Iglo, McCain, 11er, Alpenhain, Agrarfrost, Haubi‘s S atte 39 Millionen Euro Umsatz- wachstum verzeichnete das Total-Frozen-Segment (ohne Eis undTK-Torten) zwischen 2016 und 2019, wobei 57 Prozent davonWachstumstrei- ber und Marktführer Iglo für sich ver- buchen kann. Martin Kaufmann, Senior Customer Marketing Manager bei Iglo, konkretisiert: „Besonders stark sind wir derzeit im Bereich Mahlzeiten unter- wegs. Sowohl rezeptiertes Gemüse aus der Iglo Ideenküche als auch panierter Fisch kommen extrem gut an. Einen großen Schub hat uns die Backrohrtaug- lichkeit von paniertem Fisch, wie bei der Iglo Müllerin, gebracht.“ Fisch und Pizza mit hohem Promotionanteil Obzwar nach wie vor bei den Österrei- chern in Sachen Frische bei Tiefkühlkost Unsicherheit herrscht, kaufen die hei- mischen Haushalte laut GfK Consumer Panel Österreichmindestens einmal pro JahrTiefkühlprodukte, imDurchschnitt jede zweiteWoche, also rund 23 Mal im Jahr, und geben dafür pro Einkauf sechs Euro aus. Mag. Klara Fichtenbauer, Se- nior Manager Consumer Panels & Ser- vices bei GfK mit weiteren Details: „Langfristig sind die Ausgabenanteile außerhalb des klassischen LEHs inklu- sive Discount gesunken. In den letzten Jahren sehen wir aber eine Trendum- kehr, da die Kaufhäufigkeit und die Aus- gaben pro Käuferhaushalt in sonstigen Kanälen wie zumBeispiel Direktvertrieb zunehmen.“ Interessantes Detail dabei: Die Zahl der Haushalte die in diesem Segment kaufen, sinkt allerdings weiter. Fichten- bauer: „2008 haben circa 30 Prozent al- ler österreichischen Haushalte zumin- dest einmal in Kanälen außerhalb des klassischen LEHs Tiefkühlkost gekauft, im Jahr 2019 liegt die Käuferreichweite fast nur halb so hoch.“ Der größte Anteil der Ausgaben für TKK landet bei Supermärkten (über 40 Prozent). Die Bedeutung des Diskonts (Hofer, Lidl, Penny) liegt seit den letzten fünf Jahren bei rund einem Viertel des Marktes. Was die Promotionanteile be- trifft, so machen diese bei Tiefkühlpro- duktenmomentan circa 34 Prozent aus. „Wobei die Kategorien TK-Fisch/Mee- resfrüchte oder TK-Pizza/Pizzasnacks/ Baguette jedoch deutlich höhere Akti- onsausgabenanteile von über 40 Prozent aufweisen“, so Fichtenbauer weiter. Ebenfalls interessant: In den letzten zehn Jahren stieg derTK-Promotionaus- gabenanteil um rund zehn Prozentpunk- Obwohl der Promotionanteil bei Tiefkühlkost stetig steigt, wird die Käufer- reichweite seit Jahren geringer. Dennoch verzeichnet diese Kategorie ein permanentes Umsatzwachstum auf aktuell jenseits der 520 Millionen Euro. Autor: Willy Zwerger Frozen Freshness „Tiefkühlkost ist zwei- felsohne das frischere Frisch, da sämtliche Vitamine, Spurenele- mente und Nährstoffe erntefrisch erhalten bleiben. Ich bin seit Jahren deklarierter Tiefkühl-Fan.“ Willy Zwerger, Stv.-CASH-Chefredakteur

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=