CASH 03/2020

90 3|2020 ∙ CASH I n d u s t r i e b  S e l e c t um Foto: Selectum S ie bestehen aus Reis- und Kichererbsenmehl, sind gluten- und palmölfrei und eignen sich zudem op- timal für den „On-the-go-Verzehr”, denn – und dar- auf ist Gründer und CEO CamiloWolff unter anderem stolz – sie bleiben nicht an den Fingern haften. Der neue Knus- persnack Paddies kombiniert einen hauchdünnen, geba- ckenen Snackpolster mit würziger Cheddar-Käsecreme. „Mit Paddies ist es uns gelungen, die feine Knusprigkeit einer Waffel mit pikantem Geschmack und gesünderen Produkt- eigenschaften zu kombinieren. Das Ergebnis ist ein hoch- wertiger, leckerer Snack, der eine neuartige Textur hat“, sagt der gebürtige Kolumbianer, der zuvor jahrelang in leitender Funktion im internationalenVertrieb desWaffelmaschinen- erzeugers Haas (heute Bühler) tätig war. Sein ehemaliger Arbeitgeber Josef Haas glaubt ebenfalls an den neuen Snack und hält als Privatperson 45 Prozent der Firmenanteile. Die restlichen 55 Prozent gehören dem umtriebigen CEO, der Selectum im Rekordtempo aufgebaut hat. Von der Produkt ­ idee, über die Aufstellung einer eigenen CO 2 -neutralen Pro- duktionsstätte bis hin zur finalen Listung im Handel, ist nur ein knappes Jahr vergangen. Heute ist der cremige Snack in der 80-Gramm-Verpackung bereits bei Eurospar, Interspar und Merkur erhältlich. Mit einer 30-Gramm-Variante möch- te Wolff zudem auch in den begehrten und heiß umkämp- fen Kassenbereich vordringen ebenso wie in Tankstellen- shops und alsbald auch in deutsche Supermärkte. Die Kapazitäten für eine Listungsausweitung sind ausreichend vorhanden. Zur Auslastung der Produktionsanlage bietet man in Wolkersdorf auch Lohnherstellung für andere Un- ternehmen an. Mit Paddies möchten der Gründer und Commercial Di- rector Heidrun Weiss vor allem die junge Zielgruppe der 10- bis 22-Jährigen ansprechen. „Wir sind beide Eltern und standen oft vor der Frage: Muss es zwischendurch und un- terwegs immer Junk Food sein und gibt es nichts Besseres als die herkömmlichen Fett- und Zucker-Bomben um den Heißhunger zu stillen? Paddies enthalten ausreichend Pro- tein, werden gebacken und nicht frittiert und sind auf den ersten Biss knusprig, dann cremig-weich“, hebt Weiss die Vorzüge des neuen Snacks hervor. Zielgruppenkonform wurde der Launch der Marke daher von einer Onlinekam- pagne auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram begleitet. Die gelbeVerpackung lädt zudem zumMitmachen und Interagieren mit der Marke ein: Der QR-Code auf der Packung führt nämlich zu einer neue Paddies-Web-Appli- kation, mit der man eine Sprachnachricht aufnehmen, sei- ne eigene Stimme verzerren und mit nur wenigen Klicks an Freunde versenden kann. Auf dieseWeise soll der lachende Snack seine jungen Konsumenten amüsieren und vielleicht sogar zum Lachen bringen. • Neuer Player im Snack-Regal Selectum-Gründer, Gesellschafter und CEO Camilo Wolff und Commercial Director Heidrun Weiss glauben fest an den Erfolg von Paddies. Das junge Unternehmen Selectum aus Wolkersdorf (NÖ) hat von der Produkt- idee, über den Aufbau einer eigenen CO 2 -freien Produktion bis hin zur Listung im Handel ein knappes Jahr gebraucht. Nun will es mit dem neuen Waffel-Käse- Snack Paddies im selben Eiltempo in Österreich und Deutschland durchstarten. Autorin: Nataša Nikolic

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=