CASH 05-06/2020

30 5–6|2020 ∙ CASH I N T E R V I EW  b  Wa l t e r L u k n e r / P a y b a c k H a n d e l Foto: Katharina Schiffl CASH: Herr Lukner, Payback gibt es nun zwei Jahre in Österreich, aber wann und wo hat Payback generell begonnen? Walter Lukner: Die Erfolgsgeschichte von Payback begann imMärz 2000 in einem kleinen Dreimann-Büro in München. Es war das erste Bonusprogramm, das mehrere Unternehmen unter einem Dach vereinte, um Kunden attraktive Vorteile und einfaches Sparen zu ermöglichen. Die Idee erfreute sich rasch großer Beliebtheit und nach nur einem Monat zählte Payback bereits eine Million Kunden. Und heute? Heute sind die Payback-Karte und -App die täglichen Shop- pingbegleiter für über 31 Millionen Konsumenten in Deutsch- land. Mittlerweile haben wir hierzulande mehr als 3,2 Millionen aktive Kunden und über 140 Part- nerunternehmen im stationären und On- linehandel. Übrigens: Das Büro in Mün- chen ist in den vergangenen 20 Jahren auf 1.000 Mitarbeiter gewachsen. Wo gibt es Payback noch? Neben Deutschland und Österreich gibt es Payback in Italien und Polen, welt- weit in Mexiko und sogar in Indien. Gibt es so etwas wie eine Österreich-Edi- tion oder folgt Österreich haargenau den in- ternationalen Vorgaben? Jedem Land sein Payback. Auch in Österreich setzen wir bei unseren Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen auf Land und Leute, wir stimmen sie natürlich auf die Besonder- heiten des Marktes und dieVorlieben österreichischer Konsu- menten ab. Dabei verbindenwir die übergeordneten Payback- Markenwerte wie Spaß und Leichtigkeit mit rot-weiß-roten Themen und Botschaften. Die da wären? Der Österreicher sammelt gerne und liebt dieVielfalt und all seine Plastikkarten. Allerdings ist für ihn neu, dass er mit einer Karte bei über einhundert Firmen profitieren kann. Die Nutzung digitaler Medien wie der Payback-App liegt hierzu- lande übrigens über dem internationalen Durchschnitt, das ist toll. Aber solange Kunden eine Karte zum Punkten wollen, wird es die natürlich weiterhin geben. Welche Vorteile hat der Handel und welche der Konsument? Payback unterstützt Handelsunternehmen dabei, ihren Kun- den über Data-driven Marketing interessante und relevante Angebote auf verschiedenen Kanälen zu machen. Wobei unsere Partner vor allem von der großen Reichweite der Payback-Kanäle profitieren. Egal, ob offline, online oder mo- bil – mit unserer Multichannel-Kommunikation können Händ- ler weitaus mehr Konsumenten erreichen, als dies mit einem Single-Partnerprogramm möglich ist. Und der Konsument? Konsumenten können mit der Payback-Karte oder -App bei ihren Einkäufen bei über 140 Partnern im stationären und Onlinehandel ganz einfach Punkte sammeln und sparen. Durch Coupons können die Punkte vervielfacht werden – so entspricht etwa ein 25-fach-Punkte-Coupon einem Rabatt von 25 Prozent. Die gesammelten Punkte beziehungsweise ihr Gegenwert können entweder direkt an der Kassa vomKaufpreis abgezogen oder im Payback-Prämienshop eingelöst werden. Pro Jahr können so locker mehrere Hundert Euro ge- spart werden. Welchen Einfluss hatte Corona auf die Entwicklung? Die aktuelle Situation hat unsere gesamte Branche vor Herausforderungen gestellt, doch gerade in Krisen wie Corona zeigt sich, wie wichtig eine Multichannel-Aus- richtung für den Handel ist. Unser Fazit: Es gibt keinen Lock- down für Loyalty! Das bestätigen auch unsere aktuellen Um- fragen – das Thema Sparen ist von Konsumenten gefragter denn je. Gerade jetzt ist es daher entscheidend, dass wir Kunden die richtigenAngebote zum richtigen Zeitpunkt über den richtigen Kanal zukommen lassen. Wir unterstützen Handelsunternehmen dabei, mit Konsumenten in Verbindung zu bleiben und ihre Angebote je nach Bedarf auszutarieren. Diese personalisierte Kundenkommuni- kation hilft nicht nur durch die Krise, sondern eröffnet auch Wachstums- chancen für die Zeit danach. Wachstumschancen sieht auch jö – sehen Sie das von der Sparen beim Einkaufen, Boni, Coupons und Geldzurückerstattungen sind bei den Österreichern sehr beliebt. CASH sprach mit Payback-Geschäftsführer Walter Lukner über die speziellen Features und die vielfältigen Partnerfirmen. Interview: Willy Zwerger Gemeinsam sind wir stark „Wir bieten mit Payback die größte Vielfalt an Partner- unternehmen am Markt.“

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=