CASH 07-08/2020

68 7–8|2020 ∙ CASH I n d u s t r i e M a r k t r e p o r t b  Wä s c h e p f l e g e Fotos: Christin Klose – stock.adobe.com, Henkel, P&G, Unilever, Erdal, claro, delta pronatura K aumeine andere Produktgruppe erlebte in den ersten Wochen des coronabedingten Shutdowns ein ähnliches Hoch wie dieWäschepfle- ge.Von den anfänglichenHamsterkäufen in KW 11 hat vor allem der Universal- waschmittelmarkt profitiert, der laut Nielsen im März um satte 50 Prozent zugelegt hat. Der Aufwärtstrend klang nach den ersten Bevorratungsphasen aber auch relativ raschwieder ab, sodass in KW 16 ein Minus von 28 Prozent ver- bucht wurde. Betrachtet man die länger- fristige Marktentwicklung, so weist der Universalwaschmittelmarkt imösterrei- chischen Handel mit YTD KW 16 ein Wachstum von 6,4 Prozent auf. Große Zuwachsraten vermelden die Hersteller vor allem im Segment der vordosierten Waschmittel ebensowie in der Kategorie Wäschepflege/Behandlung. Laut Heidi Während der ersten Wochen des Corona-Lockdowns schnellten die Umsätze am Waschmittelmarkt in die Höhe, um sich nach den Hamsterkäufen wieder zu stabilisieren. Aktuell kurbeln die Hersteller den Markt mit vielen Innovationen an und hoffen bis Jahresende auf weiteres Wachstum. Autorin: Nataša Nikolic Hygiene auf Hochkurs „Auf ein schnelles Umsatzhoch folgte nach dem Lockdown die Ernüchterung am Waschmittelmarkt.“ Nataša Nikolic, CASH-Redakteurin

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=