CASH 09/2019

178 9|2019 ∙ CASH r o u n d ta b l e  b  S i g r i d G ö t t l i c h /AC N i e l s e n u n d Ama t a R i n g / G f K 3 5 J a h r e C A S H Fotos: Johannes Brunnbauer CASH: Frau Göttlich, Frau Ring, lassen Sie uns zunächst die Unterschiede in der Herangehensweise Ihrer Institute heraus- arbeiten. Wie legen Sie Ihre Marktforschung im FMCG-Bereich jeweils an? Sigrid Göttlich: Bei Nielsen arbeiten wir mit dem Handelspa- nel, das heißt, wir sammeln Scannerdaten am POS, also Abverkaufsdaten auf EAN-Basis direkt an den Kassen von Supermärkten, Verbrauchermärkten und im Drogeriefach- Wie die beiden großen Marktforschungsinstitute arbeiten, welche Maßnahmen zur Verbesserung der Datenqualität getroffen werden, wie sich die Märkte entwickeln und welche Erkenntnisse gewonnen werden, diskutierten Mag. Sigrid Göttlich (l.), Commercial Director bei Nielsen Österreich, und Dr. Amata Ring (r.), Consumer Panel & Services Senior Manager bei GfK Austria, mit CASH. Moderation: Max Pohl Entwicklung und Zukunft der Marktforschung

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=