CASH 09/2019

58 9|2019 ∙ CASH I N T E R V I EW  b  K a t h a r i n a S c h n e i d e r / Me d i a s h o p H a n d e l Foto: Markus Wache CASH: Frau Schneider, fast jeder kennt die Werbefilme von Me- diashop, aber nicht jeder weiß, dass es sich um ein österreichi- sches Unternehmen aus Neunkirchen handelt. Hat Ihre Präsenz in der Show „2 Minuten 2 Millionen“ daran etwas verändert? Katharina Schneider : Ja. Ich denke, dass Mediashop mit der Show ein Gesicht bekommen hat. Früher dachten viele Men- schen, dass wir ein amerikanisches Unternehmen sind. Und es freut mich sehr, dass sich das geändert hat und dass ich Mediashop-CEO Katharina Schneider erklärt, wie Mediashop tickt, wie sich die Zusammenarbeit mit dem stationären Einzelhandel gestaltet und wieso Teleshopping nach wie vor bei den Konsumenten beliebt ist. Interview: Nataša Nikolic Teleshopping bleibt salonfähig

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=